Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TuS Engelsberg - SV 1966 Kay (1:1)

SV 1966 Kay hat Luft nach oben

Kreisliga 2
+
TuS Engelsberg - SV 1966 Kay (1:1)

Als klarer Favorit musste der TuS Engelsberg einen Dämpfer hinnehmen und kam gegen den SV 1966 Kay nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Kay gelang ein Achtungserfolg gegen den Favoriten, TuS Engelsberg.

Letzten Endes wurde in der Begegnung von Engelsberg mit dem SVK kein Sieger gefunden.

Nach neun gespielten Runden gehen bereits 17 Punkte auf das Konto des TuS 1967 und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Die Verteidigung des TuS 1967 Engelsberg wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst achtmal bezwungen. Fünf Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen hat der Gastgeber derzeit auf dem Konto. Der TuS Engelsberg ist seit drei Spielen unbezwungen.

Der SV 1966 Kay muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Mit lediglich zwei Zählern aus neun Partien steht der SV Kay auf einem Abstiegsplatz. Die Offensive des Team aus Kay strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass die Gäste bis jetzt erst acht Treffer erzielten.

Am kommenden Samstag tritt Engelsberg beim SV Mehring an, während Kay einen Tag zuvor den SV Tüßling empfängt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare