Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TuS Prien - SV Aschau/Inn (3:2)

Prien gewinnt Spitzenspiel

Kreisliga 2
+
TuS Prien - SV Aschau/Inn (3:2)

Der TuS Prien und Aschau boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 3:2. Der SVA war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung.

Am Ende behielt Prien gegen die Veilchen-Elf die Oberhand.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der TuS in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz.

Durch diese Niederlage fällt der SV Aschau/Inn in der Tabelle auf Platz fünf zurück.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein. Aschau baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Der TuS Prien tritt am Freitag, den 09.09.2022, um 19:30 Uhr, bei der SG Reichertsheim-Ramsau an. Einen Tag später (15:00 Uhr) empfängt der SVA den DJK-SV Edling.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare