Rückblick auf den 20. Spieltag in der Kreisliga 2

TSV Siegsdorf mit Fehlstart - Mehring gewinnt wichtiges Spiel gegen Schönau!

Ein Fußball liegt im Tor.
+
Fußball (Symbolbild)

Kreis Inn/Salzach - Der 20. Spieltag in der Kreisliga 2 ist gespielt! beinschuss.de hat für euch alle Ergebnisse des Wochenendes im Überblick!

TSV Reischach - BSC Surheim: Spielabsage

Das Spiel zwischen dem TSV Reischach und dem BSC Surheim konnte aufgrund des anhaltenden Regens kurzfristig nicht stattfinden. „Aufgrund der Unbespielbarkeit des Reischacher Geläufes, muss das heutige und morgige Punktspiel gegen den BSC Surheim und den SV DJK Pleiskirchen II leider abgesagt werden", teilt der TSV Reichach auf seiner Facebook-Seite mit.

Ein Nacholtermin steht noch nicht fest.

TSV Peterskirchen - SG Tüßling-Teising: Spielabsage

Die Partie wurde abgesetzt. Grund ist ein Corona-Verdachtsfall innerhalb der Mannschaft der SG Tüßling-Teising!

TSV Altenmarkt - ASV Piding: 5:2

Der TSV Altenmarkt entscheid das Kellerduell gegen den ASV Piding für sich. Am Ende feierte der TSV ein 5:2-Heimerfolg. Ein Doppelschlag innerhalb der ersten zehn Minuten brachte den Gastgeber mit zwei Toren in Front. Leanda Williams (7. Minute) und Özgür Kart (8.) trafen für den TSV. In der 34. Minute erhöhte Altenmarkt durch ein Elfmetertor von Robert Weber auf 3:0. So ging es dann auch in die Pause.

Der ASV Piding kam dann noch einmal heran. In der 71. Minute unterlief Kart ein Eigentor zum 3:1. Nur sechs Minuten später erzielte Stefan Beranek den 2:3 Anschlusstreffer. Doch dem ASV Piding gelang der Ausgleich nicht mehr, in der Nachspielzeit machte Sebastian Leitmeier den Deckel drauf (90+1). Den 5:2-Endstand markierte Marcus Keiner in der vierten Minute der Nachspielzeit.

Damit gelingt dem TSV Altenmarkt ein ganz wichtiger Sieg im Kampf um den Klassenerhalt. Der TSV, der noch immer auf einem direkten Abstiegsplatz steht, hat jetzt nur noch zwei Punkte Rückstand auf einen Relegationsplatz. Für den ASV Piding dagegen war dies eine bittere Niederlage. Der ASV hat jetzt neun Punkte Rückstand auf den TSV Altenmarkt. Damit rückt der Klassenerhalt in weite Ferne.

Tore: 1:0 Leanda Williams (7. Minute) - 2:0 Özgür Kart (8. Minute) - 3:0 Robert Weber (34. Minute) - 3:1 Eigentor Özgür Kart (71. Minute) - 3:2 Stefan Beranek (77. Minute) - 4:2 Sebastian Leitmeier (90+1) - 5:2 Marcus Keiner (90+4).

TSV Waging - TuS Traunreut: Spielabsage

Das Spiel zwischen dem TSV Waging und dem TuS Traunreut fand am Samstag nicht statt. Die Gründe für die Absage sind nicht bekannt.

SV Kay - TSV Siegsdorf: 3:1

Der TSV Siegsdorf erlebt einen Fehlstart nach dem Wiederbeginn des Spielbetriebs. Gegen den SV Kay verlor der TSV mit 1:3.

Bereits in der 4. Minute ging der Gastgeber durch Johannes Schild in Führung. Michael Huber gelang in der 24. Spielminute der Ausgleich. Mit einem 1:1-Unentschieden ging es in die Pause. Lange tat sich im zweiten Durchgang nichts, ehe erneut Johannes Schild den SV Kay in Führung brachte (80.) Für die Entscheidung sorgte Thomas Krautenbacher, der in der 88. Minute auf 3:1 erhöhte.

Damit verlor der TSV Siegsdorf das zweite Spiel nach dem Re-Start und schaffte es nicht, sich die Tabellenspitze zurück zu erobern. Der SV Kay dagegen entfernt sich durch den Heimsieg weiter von den Abstiegs-Relegationsplätzen und befindet sich als Siebter im gesicherten Mittelfeld.

Tore: 1:0 Johannes Schild (4.) - 1:1 Michael Huber (24.) - 2:1 Johannes Schild (80.) - 3:1 Thomas Krautenbacher (88.)

FC Hammerau - FC Töging II: 0:1

Der FC Hammerau musste sich zu Hause mit 0:1 gegen den FC Töging II geschlagen geben. Den ausführlichen Spielbericht findet ihr hier.

Der FC Töging holt drei ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt und zieht am FC Hammerau vorbei. Während der FC noch drei Punkte vor einem Abstiegs-Relegationsplatz liegt, hat der FC vier Punkte Vorsprung.

SV Mehring - Schönau: 3:1

Nach der bitteren Totopokal-Pleite gegen den SV Bruckmühl am vergangenen Mittwoch, gewann der SV Mehring das so wichtige Heimspiel gegen Schönau mit 3:1.

Doch zunächst ging der Gast in Führung. Rade Kocic erzielte in der 41. Spielminute das 1:0 für Schönau. Doch der SV kam bessere aus der Pause und glich Alexander Petrovic in der 47. Minute aus. Eine Viertelstunde vor dem Ende brachte Andreas Unterhuber die Mannschaft von Uwe Wolf mit 2:1 in Front. Schönau probierte alles und war ab der 88. Minute in Überzahl. Mehrings Manuel Longhino sah glatt Rot. Doch in der 90. Minute machte Andreas Weilhammer den Dackel drauf und traf zum 3:1-Entstand.

Der SV Mehring mischt im Kampf um den Aufstieg in der Kreisliga zwei weiter mit. Dank des Heimsieg springt der SV auf den vierten Tabellenplatz, punktgleich mit Schönau. Der Gast dagegen vergab die Chance am TSV Siegsdorf vorbeizuziehen.

Tore: 0:1 Rade Kocic (41.) - 1:1 Alexander Petrovic (47.) - 2:1 Andreas Unterhuber (75.) - 3:1 Andreas Weilhammer (90.=

ma/BFV

Kommentare