Zuvor war der 23-Jährige beim SV Kay aktiv

Stürmer Johannes Grösslinger wechselt ab sofort zum SV Mehring

+
Von links nach rechts - Cheftrainer Uwe Wolf, Neuzugang Jojo Grösslinger, Sportl. Leiter Robert Madl

Mehring - Johannes Grösslinger wechselt vom SV Kay mit sofortiger Wirkung zum SV Mehring. Der 23-jährige Angreifer soll die Offensive des Kreisligisten verstärken.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Der SV Mehring verstärkt sich mit dem 23-jährigen Johannes Grösslinger. Der pfeilschnelle Stürmer wechselt ab sofort zum Kreisligisten. 

Grösslinger der beim SV Wacker ausgebildet wurde, und dort viele Spiele in der U17 BOL und der U19 Bayernliga absolvierte, versuchte seine ersten Schritte im Seniorenbereich beim TSV Kastl in der Landesliga, ehe er nach einem kurzen Intermezzo beim SVG Burgkirchen zum Kreisligisten SV Kay wechselte. 

In Kay war Grösslinger absoluter Stammspieler und Leistungsträger. Wir freuen uns sehr das mit Jojo ein extrem schneller und torgefährlicher Spieler zu uns kommt. Bereits seit der ersten Einheit zeigt er, wie er die Mannschaft noch weiter verstärkt und die Offensive noch gefährlicher und unberechenbarer macht. 

Trainer Uwe Wolf und Sportlicher Leiter Robert Madl sind überzeugt, dass Grösslinger sportlich wie auch menschlich absolut in die Mehringer Fußballfamilie passt und zusammen mit dem jungen Team weiter an den Zielen des SVM arbeitet. Die Fans können sich auf einen weiteren superschnellen Stürmer freuen der die Liga bestens kennt und sich zu behaupten weiß.

Pressemitteilung SV Mehring



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 2

Inzells Schaffler: „Hoffe Verband kommt zur Einsicht und führt Saison nicht fort“
Inzells Schaffler: „Hoffe Verband kommt zur Einsicht und führt Saison nicht fort“

Kommentare