Lahme 75 Minuten, dann schepperte es doppelt

Mit einem 1:1-Unentschieden trennten sich der TSV Peterskirchen und die Spielgemeinschaft aus Schönau. Bis eine Viertelstunde vor Schluss dröppelte die Partie vor sich hin, Torszenen waren Mangelware. Erst ab der 77. Minute gab es Tore zu bejubeln.

Den Anfang machte Alexander Radlinger, der mit seinem Treffer die Hausherren in Führung brachte. Diese konnte der TSV Peterskirchen allerdings nicht lange halten, da Anton Hölzl nur vier Minuten treffer der Ausgleich zum 1:1-Endstand gelang

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare