Lucky-Perach-Punch in der 90. Minute!

Einen knappen 1:0-Auswärtssieg beim TSV Teisendorf feierte der FC Perach. Den Lucky-Punch setzte dabei Michael von Sommoggy und Erdödy in der 90 Minuten mit seinem goldenen Treffer zum Sieg. In der Nachspielzeit der Partie musste dann TSV-Kicker Michael Lindner noch mit Gelbrot vom Platz.

Durch diesen Last-Minute-Sieg festig Perach seine Position im Spitzen-Quartett und hat genau so viele Punkte auf dem Konto, wie der Drittplatzierte aus Schönau. Teisendorf hat es hingegen verpasst, sich in der Tabelle näher an die Spitzengruppe anzupirschen. 

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare