Bad Reichenhall mit Remis

  • schließen
  • Weitere
    schließen

In Bad Reichenhall traf der TSV vor rund 180 Zuschauern unter der Leitung von Michael Krische auf den SC Anger. Der TSV Bad Reichenhall hätte mit einem Sieg vom Tabellenkeller ins Mittelfeld rücken können, der SC sogar bis auf Platz 2. Das Spiel hatte größtenteils der TSV in der Hand. Schiedsrichter Krische hätte zugunsten der Heimelf nach Foul an Georg Hocheder sogar auf den Punkt zeigen können. So aber trennten sich beide Mannschaften mit einem 1:1-Unentschieden. Relativ unglücklich für die Heimmannschaft traf der SC Anger quasi mit dem Halbzeitpfiff zum 0:1. Plößl stand nach einem Abwehrfehler vom TSV ganz alleine vor dem Tor und schob unbedrängt ein. Reichenhall ließ sowohl in der 1. Halbzeit als auch in Hälfte 2 einige Chancen liegen. Gerade deshalb war der Rückstand ärgerlich. Doch nach der Pause erzielte Bad Reichenhall den Ausgleich. In der 69. Spielminute ließ Georg Hocheder seine Mannschaft jubeln. Nach einem Pass von Stephan Hocheder auf Namensvetter Georg, schob erins lange Eck ein. Der TSV Bad Reichenhall trifft nächstes Wochenende auf das Schlusslicht, den FC Bischofswiesen. Der SC Anger hingegen muss zu Hause gegen den SV Oberteisendorf ran. (tas/rei)

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare