Zweiter Heimsieg für den SBC Traunstein II

Für eine Überraschung am 9. Spieltag sorgte der SB Traunstein II. Mit einem knappen 1:0 Heimerfolg gegen den favorisierten TSV Teisendorf verlassen die Traunsteiner zum ersten Mal in der Saison die Abstiegsränge.

Markus Mittermaier erzielte im Jakob-Schaumaier-Sportpark das Tor des Tages (36.). Die Gäste aus Teisendorf konnten keine ihre Chancen nutzen. In der 75. Minute sah Alexander Sirbu die Ampelkarte und musste frühzeitig zum Duschen. Nach dem Schlusspfiff war der Jubel auf Seiten der Traunsteiner riesengroß. (hub)

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare