Ampfing landet nächsten Testspielsieg

3:2-Sieg am Donnerstag gegen den ESV Freilassing – Uzun trifft doppelt

Ampfing - Einen 3:2-Sieg feierte der TSV Ampfing gegen den Bezirksligisten ESV Freilassing. Zwar gab es einige gute Ansätze, doch bei beiden Mannschaften war auch noch etwas Sand im Getriebe.

Der TSV Ampfing hat ein weiteres Vorbereitungsspiel gewonnen: Der Landesligaaufsteiger setzte sich am Donnerstagabend im Raiffeisen-Sportpark mit 3:2 gegen den ESV Freilassing durch, der ja in der vergangenen Saison mit den Schweppermännern um den Titel in der Bezirksliga Ost gekämpft hat und dann in der Relegation gescheitert ist.

Die Ampfinger begannen stürmisch und gingen mit der ersten guten Gelegenheit in der 3. Minute in Führung, als Nadil Buljubasic zunächst den Ball verlor, sich die Kugel aber wieder zurückholte und Daniel Toma bediente, der aus 16 Metern traf. „Daniel ist jetzt richtig fit, hat sich nach einem halben Jahr gut akklimatisiert und hilft uns sicher auch in der Landesliga weiter“, so Trainer Jochen Reil über den Mittelstürmer, der zur Winterpause aus Rumänien gekommen ist. In der Folge vergaben Toma und Liviu Pantea einige gute Möglichkeiten, mit zunehmender Spieldauer kam Freilassing besser in die Partie, auch weil sich die Gastgeber einige unnötige Ballverluste leisteten. Der Lohn für die Mühen der Eisenbahner war der Ausgleich in der 38. Minute durch Mario Markovic, der Dominik Süßmaier aus 18 Metern mit einem platzierten Flachschuss überwand.

Der zur Pause eingewechselte Berat Uzun stand gerade mal fünf Minuten auf dem Platz, als er seine Torjägerqualitäten unter Beweis stellte und mit einem feinen Schlenzer aus 20 Metern in den Winkel traf. Der Ex-Waldkraiburger war es dann auch, der in der 61. Minute auf 3:1 erhöhte, ehe Viktor Vasas in der 76. Minute zum Anschlusstreffer kam. Sowohl beim Team von Reil als auch bei der Mannschaft von Franz Pritzl gab es einige gute Ansätze, aber es war auch noch teilweise etwas Sand im Getriebe. Für die Ampfinger, die am Samstag beim Blitz-Pokalturnier in Erlbach und am Dienstag in Gars gegen Reichertsheim noch mal an der Feinabstimmung arbeiten können, beginnt die Saison bereits am 12. Juli mit dem Eröffnungsspiel in Töging, die Freilassinger haben noch eine Woche länger Zeit.

MB

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

Kommentare