Eines Meisters würdig!

Meister bereits seit Wochen, der Aufstieg in die höhere Bayernliga stand für den SV Kirchanschöring auch schon fest: Dennoch ließ man sich beim SVK nicht lumpen und verabschiedete sich mit einem Schützenfest aus der Landesliga:

Lange mussten die "Anschöringer"-Fans aber warten, bis sich die Gelb-Schwarzen mit einem Torerfolg bei den treuen Anhängern am Ende der Saison bedankten: Manuel Omelanowsky gelang dabei sogar ein echtes Kunststück, er schweißte gleich dreimal hintereinander ein, in einer Halbzeit: Ein lupenreiner Hattrick für "Omo" vor etwa 650 Zuschauern an der Laufener Straße (51., 75. (FE), 77.). Manuel Jung machte mit dem 4:0 60 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit alles klar - und bescherte dem SVK auch eine super Tordifferenz: Mit 21 Gegentoren feiert Kirchanschöring den Titel. Eine gute Defensive gewinnt eben doch die Meisterschaft. 

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.