Erlbach erfüllt die Pflichtaufgabe

Der SV Erlbach hat vom Ausrutscher des Ligaprimus SV Kirchanschöring profitiert, zumindest wenn man aus Erlbacher Sicht in der Tabelle nach oben schaut. Kirchanschöring ist nur noch fünf Punkte entfernt, allerdings gab sich damit auch Erlbach-Verfolger Deisenhofen keine Blöße.

Das Team von Robert Berg erledigte die Pflichtaufgabe beim Abstiegskandidaten aus Pfarrkirchen sehr routiniert und siegte mit einem unspektakulären 2:0 (1:0). Erlbach ging in der ersten Spielhälfte durch ein Pfarrkirchener Eigentor in Führung und machte in der 94. Minute den Deckel durch Christoph Popp drauf.

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.