Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gegen die beste Abwehr der Liga

Drittes Spiel in sechs Tagen: Bruckmühl empfängt den ASV Dachau

Bilder vom Spiel VfB Forstinning gegen den SV Bruckmühl.
+
Der SV Bruckmühl trifft auf den formstarken ASV Dachau

Am Freitagabend ist um 19:30 Anpfiff des 11. Spieltags der Landesliga Südost in Bruckmühl. Zu Gast ist der Aufsteiger aus Dachau. Deren Wiederaufstieg klappte in der Relegation nach nur einem Jahr Landesligaabstinenz. 

Bruckmühl - In der Tabelle schaut es nach einer klaren Sache aus. Die Teams trennen 13 Plätze. Betrachtet man dagegen die Punkte, ist der Unterschied kaum ersichtlich. Gerade einmal fünf Punkte trennen Platz 2 und 15.

Dachau gut in Form

Die gute Form des ASV ist in den letzten Spielen deutlich erkennbar. In den letzten vier Partien konnte der ASV drei Siege gegen Landshut, Eggenfelden und Wasserburg einfahren. Zuletzt gab es eine 0:1 Niederlage gegen den SV Pullach. Die Offensivabteilung des SVB darf sich gegen die Dachauer Defensive etwas einfallen lassen. Mit elf Gegentoren stellt der ASV aktuell die beste Abwehr der Liga. Nach fünf Siegen in Folge wird der SVB die Aufgabe am Freitag mit viel Selbstvertrauen angehen. Der Bruckmühler Co-Trainer Michael Wolff meint zum Spiel: „Am Freitag wartet das dritte Spiel in sechs Tagen auf uns, da merkt man den Spielern schon die hohe Belastung an. Trotzdem wollen wir, gegen die beste Abwehr der Liga, Lösungen finden und die Punkte in Bruckmühl behalten.“

PM SV Bruckmühl

Kommentare