Eintracht Karlsfeld - SBC Traunstein 0:0

Chance vertan! SBC kann Patzer der Konkurrenz nicht nutzen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein Dreier wäre heute goldwert gewesen, aber die Offensivabteilung um den Traunsteiner "Maui" Mauerkirchner war gegen Karlsfeld nicht erfolgreich.
  • schließen

Karlsfeld - 2017 lief zumindest ergebnistechnisch bisher alles perfekt, jetzt gibt es für den SBC Traunstein den ersten Dämpfer. Ein Remis beim Kellerkind Karlsfeld könnte zu wenig sein.

1:0 und 2:1. Die bisherige Bilanz war für Jochen Reil in dem Jahr eigentlich makellos. Klar, wer alle seine Spiele nach der Pause gewinnt, hat einen Lauf. Und dieser Lauf sollte im Idealfall weitergehen, Landshut und Holzkirchen unter Druck setzen.

Dafür musste aber ein Sieg her bei der Eintracht aus Karlsfeld - und das gelang den Chiemgauern nicht am Samstagnachmittag. Keine Tore, nur ein Punkt für den SBC, der jetzt auch die Dachauer im Nacken sitzen hat.

Service:

Karlsfeld rettete sich mit dem überraschenden Remis und Punktgewinn über den Strich, damit verweist die Eintracht nun wiederum Freilassing auf die Abstiegsrelegationsplätze - es geht hin und her.

Gleiches gilt aber auch nach wie vor für die oberen Platzierungen, Holzkirchen (Remis in Deisenhofen) und auch Landshut (Niederlage gegen Freising) scheiterten - somit ist noch nicht soviel passiert für Traunstein. Dennoch ist eine große Chance vertan worden.

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare