Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kobl wieder mit dabei

Bruckmühl will in Geretsried seiner Favoritenrolle gerecht werden

Daniel Kobl ist nach Sperre wieder an Bord.
+
Daniel Kobl ist nach Sperre wieder an Bord.

Nach der knappen Niederlage am Samstag richtete sich der Blick beim SV Bruckmühl sofort wieder in die Zukunft. Da wartet als kommender Gegner der TuS Geretsried.

Geretsried - Aktuell steht der TuS mit 16 Punkten aus 15 Spielen auf einem Relegationsplatz. Davon will sich der SVB aber nicht täuschen lassen.

Im Überblick: Alle Spiele und Ergebnisse der Landesliga Südost.

Daniel Kobl ist nach seiner Sperre wieder dabei

Dem Trainerteam ist die Schwere der Aufgabe durchaus bewusst: „Wir stehen vor einer schwierigen Herausforderung in Geretsried und werden uns nicht am Tabellenplatz des Gegners orientieren. Die Jungs werden nach der Niederlage gegen Ampfing eine Reaktion zeigen.” so Mike Probst. Das letzte Ergebnis des TuS unterstreicht die Vorsicht. Dort gab es einen 2:1-Sieg gegen den SV Pullach.

Personell gibt es aus Bruckmühler Sicht eine gute Nachricht: Daniel Kobl wird nach seiner Sperre wieder zur Verfügung stehen. Leider fallen Maxi Biegel, Michael Schlicher und Anian Folger für die Partie aus. Anpfiff der Partie ist um 15 Uhr in Geretsried.

SV Bruckmühl

Kommentare