Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Traunstein nach Niederlage in Ampfing Tabellenschlusslicht

Erlbach verliert deutlich in Landshut - SB Rosenheim feiert ersten Saisonsieg

Bilder vom Landesliga-Auftakt des SV Bruckmühl gegen SB Rosenheim.
+
Der SB Rosenheim gewann am Dienstag gegen den Kirchheimer SC mit 2:0.

In der englischen Woche in der Landesliga Südost gewann der Sportbund Rosenheim auswärts beim Kirchheimer SC und feierte damit den ersten Saisonsieg. Dagegen verlor der SV Erlbach deutlich mit 0:4 bei der SpVgg Landshut. Der TSV Ampfing dagegen setzt sich souverän gegen den SB Chiemgau Traunstein durch.

Kreis Inn/Salzach - Der SV Erlbach war bis zum Dienstagabend ungeschlagen und holte aus den ersten drei Spielen sieben Punkte (zwei Siege und ein Unentschieden). Doch im Auswärtsspiel bei der SpVgg Landshut kassierte der SVE eine deutliche 0:4-Niederlage.

Bereits in der 27. Minute sah Erlbachs Christoph Obermeier die glatt rote Karte und damit spielten die Holzländer fast eine Stunde in Unterzahl. Dies nutzten die Landshuter bereits in der 39. Minute aus und gingen durch Kenneth Sigl mit 1:0 in Führung, kurz vor dem Habzeitpfiff erhöhte die Spielvereinigung durch Stefan Alschinger sogar auf 2:0.

Dem SV Erlbach gelang an diesem Abend kein Treffer mehr, die SpVgg Landshut machte in der Schlussphase durch die Treffer von Lucas Biberger (79.) und Dominik Plast (85.) den 4:0-Sieg perfekt und sorgte damit für die erste Niederlage für den SVE in dieser Saison. Am kommenden Freitagabend haben die Erlbacher die Chancen auf Wiedergutmachung, dann gastiert der Tabellenführer TSV Eintracht Karlsfeld, der noch kein einziges Gegentor kassierte, im Raiffeisen Sportpark.

Sportbund Rosenheim führt bereits nach sechs Minuten mit 2:0

Aufatmen dagegen beim Sportbund Rosenheim. Nach drei Niederlagen zum Saisonauftakt feierte die Mannschaft von Trainer Harry Mandl am Dienstagabend den ersten Saisonsieg. Dabei erwischte der SBR im Auswärtsspiel beim Kirchheimer SC einen perfekten Auftakt und gingen nach nur vier Minuten durch Omer Jahic in Führung. Nur zwei Zeigerumdrehungen später erhöhte Lukas Starringer auf 2:0.

Im Anschluss verteidigten die Rosenheimer diese Führung und so blieb es bis zum Ende beim 2:0. Besonders erfreulich für Trainer Mandl wird sein, dass die Abwehr nach zwölf Gegentoren in drei Spielen das erste Mal Zu-Null spielte. Damit springt der Sportbund Rosenheim auf den 15. Tabellenplatz und empfängt am Sonntag die SE Freising.

Platzverweis gegen Traunstein entscheidet Partie pro Ampfing

Im Duell der Fehlstarter zwischen dem TSV Ampfing und dem SB Chiemgau Traunstein setzten sich am Ende die Schweppermänner deutlich mit 3:0 durch und feierten den ersten Saisonsieg. Mit einem 0:0 gingen beide Teams in die Kabine, nach dem Seitenwechsel sah Traunsteins Waldemar Daniel die Gelb-Rote Karte (50.) und damit waren die Gäste 40 Minuten in Unterzahl.

Dies nutzen die Gastgeber bereits sieben Minuten später aus und gingen durch Bastian Grahovac mit 1:0 in Führung. Diese baute in der 64. Minute Alexander Riemann aus, für den 3:0-Endstand sorgte Mateo Cacic (81.). Durch die Niederlage hat der SBC Traunstein mit einem Punkt auf dem Konto die rote Laterne inne. Die Mannschaft von Rainer Elfinger kassierte in den vier Spielen bereits zwölf Gegentore und ist nun am Freitagabend gegen den Aufsteiger SSV Eggenfelden bereits zum Punkten verdammt. Der TSV Ampfing dagegen gastiert am Sonntag beim TV Aiglsbach.

ma

Kommentare