2:2-Remis gegen Grünwald

Sportbund gibt 2:0-Führung gegen Grünwald aus der Hand

+
Der Sportbund konnte nach 2:0-Führung gegen den TSV Grünwald nur einen Punkt holen.
  • schließen

Grünwald - Nach sechs Spielen stehen bereits elf Punkte auf dem Konto des SB DJK Rosenheim, dabei wäre gegen den TSV Grünwald ein Auswärtssieg möglich gewesen.

Die Rosenheimer erwischten nämlich einen Traumstart und konnten per Doppelschlag mit 2:0 in Führung gehen. Nach einer halben Stunde war es Dominik Reichmacher, der goldrichtig stand und das 1:0-Führungstor für den Sportbund erzielte. Und es kam noch besser für die Sportbündler. Egehan Caner markierte 120 Sekunden nach dem ersten Tor das 2:0 für die Rosenheimer. 

Die komfortable 2:0-Tore-Führung hielt allerdings nur sechs Minuten an. Denn Martin Mair verkürzte in der 38. Spielminute auf 2:1 für die Gastgeber. In der 57. Spielminute fiel dann der Ausgleich für Grünwald. Der starke Alexander Rojek war es, der zum 2:2 traf. Danach konnte keines der beiden Teams den entscheidenden Lucky Punch setzen, weshalb die Begegnung folgerichtig mit 2:2 endete. 

Am Freitag geht es für die Rosenheimer weiter. Dann wartet der TSV Kastl, der seine Begegnung gegen den SB Chiemgau verdientermaßen mit 4:2 verlor. Dabei muss Kastl auf Tobias Urban verzichten, der nach einem groben Foul mit der roten Karte vom Platz flog. 

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

Kommentare