Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Der 28-Jährige wurde zuletzt Torschützenkönig in der Kreisklasse

„Ein wichtiger Mosaikstein“: SB Rosenheim verpflichtet Mittelfeldakteur Jahic

Omer Jahic wechselt zum Sportbund DJK Rosenheim.
+
Omer Jahic wechselt zum Sportbund DJK Rosenheim.

Omer Jahic verlässt den Kreisliga-Aufsteiger FC Bosna i Hercegovina Rosenheim, für den er in der vergangenen Saison 21 Treffer erzielte und wechselte zum Landesligisten Sportbund Rosenheim. Der Mittelfeldspieler lief für den TSV 1860 Rosenheim bereits in der Regionalliga Bayern auf.

Rosenheim - Auf der Suche nach einem erfahrenen Spieler, welcher der jungen Mannschaft von Trainer Harry Mandl, die benötigte Stabilität im Mittelfeld gibt, ist der Sportbund Rosenheim mit Omer Jahic rechtzeitig vor Saisonbeginn fündig geworden.

Jahic lief bereits in der Regionalliga Bayern auf

Jahic kommt vom Kreisligaaufsteiger FC Bosna i Hercegovina Rosenheim. Mit 21 Treffern wurde er in der abgebrochenen Saison 2019/2021 Torschützenkönig der Kreisklasse 1 und war damit maßgeblich an der Meisterschaft und Kreisligaaufstieg des Vereins beteiligt.

In der Saison 2018/19 konnte er in 19 Partien beim TSV 1860 Rosenheim Regionalligaluft schnuppern, wechselte aber nach nur einer Saison zurück zu seinem Stammklub FC Bosna i Hercegovina Rosenheim. Für sein Heimatland Bosnien kam er in Jugendauswahlen zum Einsatz.

„Er ist beidfüßig und kann im Mittelfeld sowohl links, wie rechts zum Einsatz kommen. Mit 28 Jahren ist er im besten Fussballalter und kann ein wichtiger Mosaikstein bei der Mission Klassenerhalt sein”, freut sich Fußball-Abteilungsleiter Thomas Leppert auf den Neuzugang.

Pressemitteilung SB-DJK Rosenheim

Kommentare