Pressemitteilung TSV 1880 Wasserburg

Wasserburg bekommt Verstärkung aus der 1860-Jugend

+
Cedric Drath schließt sich zur neuen Saison den Wasserburger Löwen an.

Wasserburg - Mit Cedric Drath konnten die Wasserburger Löwen Ihren nächsten Neuzugang vorstellen. Er kommt aus der Jugend von 1860 Rosenheim, wo er zuletzt zwei Aufstiege in Folge, in dieser Saison in die Bayernliga, feiern konnte. In dieser Liga ist er mit dem Wechsel jetzt auch im Erwachsenenbereich angekommen.

Cedric, „Cedi“, spielt auf einer Abwehrposition. Seine Stärke sieht er vor allem als Innenverteidiger, er kann aber auch außen oder im defensiven Mittelfeld spielen. Er wohnt in Schlossberg, wo er beim SV auch zum ersten Mal seine Fußballschuhe schnürte. Zur D-Jugend wechselte er dann zum TSV 1860 Rosenheim, wo er eine fundierte fußballerische Ausbildung erhielt. Leo Haas, den er beim Training in Wasserburg schon erleben durfte, erinnert ihn in seiner Art stark an seinen von Rosenheim nach Ingolstadt gewechselten Jugendtrainer Tobias Strobl. Wichtig für Cedric ist, möglichst hochklassig zu spielen und er hofft, den Löwen auch schon in der bevorstehenden Bayernligasaison helfen zu können.

Beruflich hat er noch keine konkreten Pläne. Im Vorjahr hat er sein Abitur abgelegt, hat jetzt einige Praktika absolviert, war im Winter als Skilehrer unterwegs und bereitet sich jetzt auf sein Studium vor. Auch Leo Haas, der Cedric schon bei Spielen der A-Junioren gesehen hat, hat einen äußerst positiven Eindruck von dem 19-Jährigen gewonnen und glaubt, dass er schon kurzfristig eine Bereicherung für das Wasserburger Spiel werden könnte.

Pressemitteilung TSV 1880 Wasserburg

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

Kommentare