Zwei Mitglieder geben ihr Amt auf

Mit sofortiger Wirkung: SB Chiemgau Traunstein verkleinert Vorstandschaft

+

Traunstein - Der Gesamtvorstand im SBC Traunstein e.V. bestand seit der Neuwahl im vergangenen Jahr aus sieben Mitgliedern. Zwei Vorstände haben nun mit sofortiger Wirkung aus persönlichen Gründen ihren Rücktritt erklärt.

Klaus Wudy kümmerte sich seit seiner Wahl um die sportlichen Belange in den Abteilungen. Insbesondere hatte er großen Anteil daran, dass die Fußballabteilung des SBC in sportlicher, als auch Abteiungsleitung personell wieder hervorragend aufgestellt ist, das schreibt der Verein auf seiner Webseite.

Eine Nachbesetzung soll vorerst nicht erfolgen, auch nicht bei der zweiten Position, die nun mit sofortiger Wirkung frei wird: Markus Krähling, hauptsächlich für die laufenden Finanzen im Hauptverein verantwortlich, stellt sein Amt ebenfalls zur Verfügung. Der Verein will will die Aufgaben der beiden ausgeschiedenen Vorstände nun auf die übrigen Vorstandsmitglieder verteilen.

Die verbliebene Vorstandschaft bedauert den Rücktritt auf der vereinseigenen Webseite und bedankt sich für die freundschaftliche und professionelle Zusammenarbeit in den zurückliegenden Monaten. Der SBC auch weiterhin auf eine freundschaftliche Verbundenheit zu dem Chiemgauer Verein.

_

dg/Pressemitteilung SB Chiemgau Traunstein



Top-Artikel der Woche: Landesliga Südost

TSV Ampfing nimmt Trainingsbetrieb wieder auf
TSV Ampfing nimmt Trainingsbetrieb wieder auf
Kracher: Marius Duhnke wechselt zum TSV Ampfing
Kracher: Marius Duhnke wechselt zum TSV Ampfing

Kommentare