Der Landesligist sucht Betreuer und Trainer

„Wir brauchen Dich!“: SB Rosenheim will sich professioneller aufstellen

Spieler des Sportbund Rosenheims im Kreis
+
Sportbund Rosenheim

Der Sportbund Rosenheim sucht ab dem 1. Juli nach Betreuer für die Landesligamannschaft und Trainern für das Groß- und Kleinfeld.

Rosenheim - Der Sportbund Rosenheim will sich in Zukunft breiter und professioneller aufstellen und sucht deshalb ab dem 1. Juli tatkräftige Unterstützung.

Menschen für das Ehrenamt zu gewinnen, wird immer schwerer

„Wir haben Leute die aus Altersgründen kürzer treten wollen oder aufhören. Manche haben aus beruflichen Gründen eventuell weniger Zeit oder sind weggezogen. Grundsätzlich wollen wir uns breiter aufstellen, damit nicht zu viel von zu wenigen Leuten abhängt“, teilt Sportbunds Pressesprecher Jürgen Bensler in einer Pressemitteilung mit. „Wir versuchen frühzeitig jetzt auf die Suche zu gehen, auch wenn noch nicht absehbar ist wenn es dann endlich wieder weitergeht.“

Der Landesligist weiß, dass es nicht einfach ist, Personen für ein ehrenamtliches Engagement zu gewinnen. „Leute dauerhaft für das sportliche Ehrenamt zu gewinnen, war auch in den letzten Jahren nicht einfach. Der zeitliche Aufwand ist eben groß. Es gibt immer mehr Freizeit- und Sportangebote mit denen der Fussball konkurrieren muss.“

Deshalb hofft der Sportbund Rosenheim mit seinem Aufruf, Menschen für ein Engagement gewinnen zu können. Dabei wird nach Betreuer für die Landesligamannschaft und Trainern für das Groß- und Kleinfeld gesucht. „Du bist fußballbegeistert, arbeitest gerne im Team und bringst Engagement mit? Dann bist Du bei uns genau richtig“, so der SBR abschließend.

Der Sportbund Rosenheim sucht:

Betreuerin/Betreuer für unser Landesligateam:

  • Physiotherapeutin / Physiotherapeuten
  • Platzwartin / Platzwart

    Wäscherin / Wäscher Trikots

    Zahlung einer Aufwandsentschädigung

    Ansprechpartner, Abteilungsleiter Thomas Leppert Tel. 0160/7823114 oder per Mail: leptom1971@web.de

Jugendtrainer/Betreuer Großfeld:

  • Für unser Team der U17/U16 Mannschaft

    Eine Trainerlizenz wäre wünschenswert, ist aber nicht Bedingung.

    Weiterbildungsmöglichkeit

    Zahlung einer Aufwandsentschädigung

    Ansprechpartner, Jugendkoordinator Großfeld Sasa Stoleski Tel. 171/7588087 oder per Mail: sasastoleski@gmail.com

Jugendtrainer/Betreuer Kleinfeld:

  • Für unsere Kleinfeldmannschaften G-(U7) / F-(U9/U8) / E-(U11/U10) / D-(U13/U12) Junioren

    Eine Trainerlizenz wäre wünschenswert, ist aber keine Bedingung.

    Weiterbildungsmöglichkeit

    Zahlung einer Aufwandsentschädigung

    Ansprechpartner, Jugendkoordinator Kleinfeld Volker Waldecker 0152/34134233 oder per Mail: waldecker74@arcor.de

ma/PM Sportbund Rosenheim

Kommentare