TSV Eintracht Karlsfeld - SB Chiemgau Traunstein

Traunstein punktet auch beim nächsten Tabellenführer

+
  • schließen

Karlsfeld - Tabellenführer liegen dem SB Chiemgau Traunstein einfach. Gegen Freising und Erlbach fuhr man jeweils Heimsiege ein, im Gastspiel beim TSV Eintracht Karlsfeld reichte es immerhin für ein 1:1-Unentschieden.

Das Spiel nahm sofort an Fahrt auf und beide Teams hatten in den ersten zehn Minuten Chancen auf die Führung, doch die beiden Keeper waren von Anfang an hellwach und konnten die Chancen vereiteln. Goran Divkovic hatte dann nach elf Minuten den Führugstreffer auf dem Fuß, zielte aus knapp 12 Metern aber zu hoch. Mitte der ersten Halbzeit forderten die Karlsfelder nach einem Handspiel einen Strafstoß, zum Glück für die Traunsteiner blieb die Pfeife des Schiedsrichters aber stumm. Die Gastgeber gewannen dann immer mehr Spielanteile und gingen nach einer guten halben Stunden nicht unverdient in Führung. Lukas Regmann brachte eine Flanke in die Mitte, wo Dominik Pöhlmann unbedrängt einköpfen konnte (33.). Kurz vor der Halbzeit hätten die Chiemgauer fast noch ausgeglichen, doch erneut war es TSV-Keeper Dominik Krüger, der eine Chance von Telat Ünal zunichte machte (42.).

Ünal trifft - Karlsfeld in Unterzahl

Im zweiten Durchgang kamen die Karlsfelder nur schwer wieder in die Partie und Traunstein übernahm das Kommando. Keine zehn Minuten wurde man für den Aufwand belohnt und Telat Ünal traf mit einem satten Schuss aus 20 Metern zum Ausgleich ins Karlsfelder Tor (53.). Danach war die Partie ausgeglichen, beide Teams wollten die vollen drei Punkte holen - die wirklich großen Chance blieben aber weitestgehend aus. Als Karlsfeld Fabian Schäffer mit Gelb-Rot vom Platz flog (83.), keimte im Traunsteiner Lager noch einmal Hoffnung auf, doch mit dem Schusspfiff war das 1:1-Unentschieden besiegelt.

Der SB Chiemgau Traunstein steht nach dem Punktgewinn weiter auf dem zehnten Platz, während Karlsfeld die Tabellenführung behauptet. Am Freitag geht es für den SBC bereits weiter, dann steht das Heimspiel gegen den TuS Holzkirchen an. Anpfiff im Jakob-Schaumaier-Sportpark ist um 19.30 Uhr.

_

dg

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

Kommentare