Der Angreifer übernimmt die Aufgabe von Andy Balck

Nach zehn Jahren Buchbach: Stefan Denk wird Co-Trainer beim FC Töging!

+

Töging - Wie der FC Töging mitteilt, haben zahlreiche Spieler für die neue Saison zugesagt. Eine personelle Veränderung wird es auf der Trainerbank geben. Stefan Denk verlässt nach zehn Jahren den TSV Buchbach und wird spielender Co-Trainer beim Landesligisten.

Update, 15.57 Uhr:

Wie bereits bekannt wurde, gehen der bisherige Co-Trainer Andy Balck und der FC Töging ab sofort getrennte Wege. Wie der Landesligist mitteilte, erfolgte die Trennung einvernehmlich. “Andy hat eine hervorragende Arbeit im FCT geleistet. Vielen Dank für alles", teilte der FCT via Instagram mit. Wie jetzt bekannt wurde wird Stefan Denk den Posten als Co-Trainer übernehmen!


Denk wechselte 2010 zum TSV Buchbach und blieb insgesamt zehn Jahre beim Kultverein. Bereits im März wurde bekannt, dass der Stürmer den Verein im Sommer verlassen wird. „Ich gehe ja absolut im Guten und bin auch sicher nicht aus der Welt. Aber der Aufwand in der Regionalliga ist schon enorm, wenn man dann nur ein paar Minuten spielt", sagte Breu. 

Nun übernimmt der 30-Jährige die Aufgabe als Co-Trainer beim Landesligisten. "Stefan wird unseren Chefcoach Mario Reichenberger als spielender Co-Trainer unterstützen. Wir freuen uns sehr, dass wir Stefan für unseren FCT gewinnen konnten", teilt der FC Töging mit. 


Erstmeldung

Die Planungen für die kommende Saison laufen beim FC Töging auf Hochtouren. Der Landesligist konnte bereits drei Neuzugänge bekannt geben. Dabei kehrt Angreifer Endurance Ighagbon, aktuell beim Ligakonkurrenten SV Erlbach unter Vertrag, zum FCT zurück. Dazu verpflichtete der FC einen weiteren Stürmer. Nach zehn Jahren beim TSV Buchbach verlässt Thomas Breu den Regionalligisten und wechselt nach Töging. Für die Abwehr wurde Christoph Buchner vom Regionalligisten SV Wacker Burghausen geholt.

Elf Spieler sagen für die kommende Saison zu

Neben den Zugänge kann der Landesligist zahlreiche Zusagen für die kommende Saison bekannt geben. So bleiben Razvan Rivis und Birol Karatepe dem FC erhalten, genauso wie auch Kapitän Hannes Ganghofer und die Abwehrkräfte Christopher Scott und Simon Hefter. "Wir sind besonders stolz, dass sie weiter beim FCT bleiben", teilt der Verein mit. 

Auch die ehemaligen Jugendspieler Michael Sennefelder, Daniel Schnell und Korbinian Leserer bleiben dem FC treu. "Alle drei waren bereits in der Jugend beim FCT aktiv, daher freut es uns umso mehr, dass sie auch in Zukunft für unseren FCT auflaufen werden", so der Landesligist weiter. 

Außerdem haben Armin Mesic, Andreas Bobenstetter und auch Markus Leipholz ihre Zusage für die neue Saison gegeben. “Sie werden weiter unserem Kader angehören. Wir freuen uns weiter mit den Dreien planen zu können.”

Co-Trainer Andy Balck und FC Töging gehen getrennte Wege

Personelle Veränderung dagegen gibt es auf der Trainerbank. Für den Co-Trainer der 1. Mannschaft Andy Balck ist die Zeit beim FC Töging vorbei. “Andy Balck und unser FCT gehen ab sofort getrennte Wege”, teilt der Landesligist mit. Die Trennung erfolgt laut dem FC einvernehmlich und nicht im Streit. “Andy hat eine hervorragende Arbeit im FCT geleistet. Vielen Dank für alles.”

Wer den Co-Trainerposten übernehmen wird, ist derzeit nicht bekannt. Allerdings soll dieser auf dem Platz stehen. “In Zukunft soll unser Chefcoach Mario Reichenberger von einem spielenden Co-Trainer unterstützt werden. Wer diese Funktion übernehmen wird, werden wir in den nächsten Tagen bekanntgeben”, so der FC Töging.

ma



Top-Artikel der Woche: Landesliga Südost

Transfer fix: Tobias Sandner wechselt zum 1. Juli zum SV Erlbach
Transfer fix: Tobias Sandner wechselt zum 1. Juli zum SV Erlbach
Am Samstag: TSV 1860 Rosenheim bietet Sichtungstag für Kinder an
Am Samstag: TSV 1860 Rosenheim bietet Sichtungstag für Kinder an
Christoph Baumann und Martin Stefcak verlassen den FC Töging
Christoph Baumann und Martin Stefcak verlassen den FC Töging

Kommentare