Punkteteilung in Eching

Ein munteres Spiel gab es in Eching zu sehen, wobei die Abwehrreihen auf beiden Seiten sehr wackelig aufgestellt waren. Der Gastgeber erwischte einen Traumstart und führte nach zehn Minuten schon mit zwei Toren. Danach war das Spiel sehr umkämpft. Nach dem Wechsel erhöhte Hrgota und schien somit den Sieg perfekt zu machen, doch das anschließende Eigentor machte das Spiel noch einmal spannend. Kurz vor Ende wurden die Gäste mit dem Ausgleich belohnt. Beide Teams können mit dem Remis gut leben.

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

Auch interessant

Kommentare