Saisoneröffnung der Landesliga gegen den TSV Ampfing

Töging im Check: Mega-Sturmduo, Ziele und Highlight zum Auftakt

+
Der FC Töging ist heiß auf den Start in die Landesliga.
  • schließen

Töging - Die Vorbereitung neigt sich auch beim FC Töging langsam dem Ende zu, immer näher rückt das erste Saisonspiel der Landesliga, welches auch gleich mal ein richtiger Kracher ist. Denn der FC darf dieses Jahr das Saisoneröffnungsspiel der Landesliga bestreiten und das gegen keinen Geringeren als den TSV Ampfing, ein Derbykracher gleich zu Beginn - Fußballherz, was willst du mehr. 

Beim FC Töging gab es im Vergleich zur vorherigen Saison, die im gesicherten Mittelfeld endete, einige personelle Veränderungen.

Einige neue Gesichter - FCT holt Mega-Sturmduo 

Abgänge: Sergej Volkov und Helmut Baumgartner (beide Karriereende), Patrick Tresch (pausiert berufsbedingt) und Alin Ionas, den es zum VfL Waldkraiburg in die Bezirksliga zog.

Zugänge: Jerome Faye (Türkgücü München), Razvan Rivis (Waldkraiburg), Manuel Daub (Tacherting), Raphael Kufner (Buchbach II), Bircan Altmer (Reischach), Daniel Steinhauer, Franz Strohmaier, Marco Irber (alle eigene U19), Korbinian Leserer (U19 Wacker Burghausen, dieser ist aber noch spielberechtigt für die A-Jugend), Daniel Schnell (eigene U19 und auch noch spielberechtigt in der A-Jugend)

Auch die Ausrichtung für die neue Saison ist klar, die Töginger wollen etwas offensiver spielen. Nicht umsonst bemühte sich der Verein vom Inn um das Sturmduo Faye & Rivis, welches in einer enorm ausgeglichenen und wohl sehr starken Landesliga Südost, von ihren Hintermännern bedient werden soll. Ziel ist es, wie auch im letzten Jahr, schnellstmöglich den Klassenerhalt zu fixieren und sich möglichst im einstelligen Tabellenplatz zu etablieren, was bei dieser Liga, mit sieben Neulingen und einigen ambitionierten Teams, freilich kein Selbstläufer werden wird.

Töging lässt gegen Buchbach aufhorchen - Faye trifft bereits wie am Laufband

In der Vorbereitung liegen die Mannen um Coach Mario Reichenberger voll im Soll. Im ersten Vorbereitungsmatch gegen den Regionalligisten TSV Buchbach zeigten die Töginger ein richtig starkes Spiel, in dem der eigentliche Underdog die besseren Chancen und viele gute Spielzüge hatte, so fiel der 2:1-Sieg nicht unverdient aus und ein höheres Ergebnis wäre sogar auch möglich gewesen. 

Bei den beiden darauffolgenden Tests zeigte der FC Töging ein etwas anderes Gesicht (FCT vs. Ergolding 1:1 (Torschütze: Faye); FCT vs. Waldkraiburg 2:1 (Torschützen: Faye, Karatepe)). Oftmals wurde das Tempo nicht hoch genug gehalten und die Abstimmungen fehlten, was in dieser Phase der Vorbereitung allerdings auch völlig normal ist. 

Die Beine werden nach den ersten Einheiten immer schwerer und Langzeitverletzte müssen wieder an die Mannschaft herangeführt werden, wie beispielsweise Armin Mesic, der die vergangene Saison fast komplett verpasste und sich langsam - pünktlich zum Saisonstart - wieder bei 100% befindet und eine Option für das Auftaktmatch gegen den TSV Ampfing, was natürlich ein Highlight werden wird, ist.

Saisoneröffnung der Landesliga: Töging empfängt Ampfing zum Derbykracher 

Das Saisoneröffnungsspiel der Landesliga zwischen dem FC Töging und dem TSV Ampfing findet am Freitag, den 12.7 statt. Anpfiff zu diesem Flutlicht-Kracher, zu dem einige Fans erwartet werden, ist um 19.00 Uhr.

Hier geht es zur Facebook-Veranstaltung: FC Töging vs. TSV Ampfing. 

_

mar/ch

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

Kommentare