Sportbund Rosenheim wieder ohne Punkteausbeute

Dem SBR will der Start in die Landesliga nicht glücken: Beim TuS Geretsried musste die Pongratz-Truppe eine 0:2-Pleite hinnehmen. Gegen den neuen Verein von Ex-Sportbündler Christoph Herberth fiel das entscheidende zweite Tor durch Maximilian Schubert erst in der dritten Minute der Nachspielzeit.

Nach der knappen Auftakt-Niederlage daheim auf dem SBR-Campus bleiben die Innstädter auch nach dem zweiten Spieltag nach dem Abstieg aus der Bayernliga ohne Tor und ohne Punkt. Die Folge: Tabellenplatz 17.

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.