1860 ausgeschieden - Pokalniederlage in Deisenhofen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Danijel Majdancevic und seine Teamkollegen verlieren in Deisenhofen

In der ersten Vorqualifikationsrunde zum Toto-Pokal hat es den TSV 1860 Rosenheim bereits erwischt. Am Freitagabend unterlagen die Roten in Deisenhofen.

In der ersten Vorqualifikationsrunde zum Toto-Pokal hat es den TSV 1860 Rosenheim bereits erwischt. Am Freitagabend unterlagen die Roten in Deisenhofen.

Die Mannschaft von Patrik Peltram musste sich dem Landesligisten vom FC Deisenhofen mit 0:2 (0:0) beugen, somit kommt es in der zweiten Runde auch nicht zu einem möglichen Stadtderby gegen den Sportbund.

Doppelte Unterzahl für Deisenhofen

Deisenhofen ging in der 48. Minute in Führung, anschließend spielte der Gastgeber aber in doppelter Unterzahl weiter. Tobias Nickl flog in der 71. Minute mit einer Roten Karte vom Feld, Alexander Schleicher folgte seinem Teamkollegen nur sechs Minuten später.

Dennoch gelang dem TSV nicht der Ausgleich. Marco Finster erzielte zwei Minuten vor dem Ende den entscheidenden Treffer zum 2:0, zu allem Überfluss flog Danijel Majdancevic in der 89. Minute mit einer Ampelkarte vom Platz.

Damit trifft der FC Deisenhofen in der zweiten Runde entweder auf den FC Töging oder den Sportbund Rosenheim. Die beiden Landesligisten treffen am Samstag ab 17:00 Uhr aufeinander.

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare