PM: TSV 1860 Rosenheim vs. SpVgg Unterhaching für die Stiftung Attl

Benefizspiel: klare Niederlage für Sechzger gegen Haching

+
Manni Schwabl übergibt eines der signierten Trikots an die Kinder- und Jugendwohngruppen, vertreten durch Andreas Kubik, Malena und Korbinian

Wasserburg/Attel/Eiselfing - Trotz hochsommerlicher Temperaturen von weit über 30 Grad zog es am vergangenen Sonntag zahlreiche Fußballfans auf den Sportplatz nach Eiselfing.

Dort erwartete sie ein hochklassiges Fußballspiel zwischen der SpVgg Unterhaching aus der dritten Fußballbundesliga und dem 1860 Rosenheim, derzeit Regionalligist. Im Fokus stand dabei vor allem der Benefizgedanke, denn die Einnahmen des Spiels kommen allesamt dem Kinder- und Jugendbereich der Stiftung Attl zugute. 

Einige der betreuten Kinder liefen zu Beginn Hand in Hand mit den Spielern aufs Feld und unterstützen die Mitarbeiter der Wohngruppen beim Verkauf von Essen und Getränken. Andreas Kubik, sportlicher Leiter der Rosenheimer Jugendmannschaften und selbst Betreuer in einer Kinder- und Jugendwohngruppe der Stiftung Attl, organisierte das Benefizspiel. Den Erlös werden die Gruppen wahrscheinlich für ihren Sommerurlaub mit den Kindern verwenden. „Einmal im Jahr geht’s nach Caorle. Das ist immer das absolute Highlight für sie“, so Kubik. 

Zwischen der SpVgg Unterhaching und der Stiftung Attl gibt es bereits seit vielen Jahren einen Kooperationsvertrag. So unterstützte der Sportverein schon mehrfach die Einrichtung. Ein weiteres Zuckerl gab’s von den befreundeten Sportlern noch obendrauf. Unterhachings Präsident und Ex-Bayernspieler Manni Schwabl war auch mitangereist - mit zwei Trikots im Handgepäck - beide handsigniert mit Autogrammen der Spieler. 

Diese sollen in den kommenden Wochen versteigert werden, wobei der Erlös ebenfalls den Kindern und Jugendlichen der Stiftung Attl zugutekommen soll. Spielerisch war die SpVgg Unterhaching klar überlegen. Zur Halbzeit stand es bereits 4:0. In der zweiten Hälfte konnten die Rosenheimer Sechzger aber gut dagegenhalten. Sie hatten sogar die Chance auf einen Kopfball-Anschlusstreffer. Jedoch erhöhte Haching dann nochmals auf den finalen Spielstand von 5:0. 

– 

Pressemitteilung Stiftung Attl mp

Zurück zur Übersicht: Magazin

Kommentare