Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zwei Funktionärsstellen neu besetzt

SV Alzgern stellt sich neu auf – Wechsel an der Spitze der Fußballer

Foto von links: Robert Wittek, Lukas Kellhuber, Alexander Hofmann, Matthias Niedermeier, Marcel Schedlbauer und Walter Mitterpleininger.
+
Foto von links: Robert Wittek, Lukas Kellhuber, Alexander Hofmann, Matthias Niedermeier, Marcel Schedlbauer und Walter Mitterpleininger.

Alzgern - Der SV Alzgern stellt seine Führungsebene neu auf. Bei der Hauptversammlung wurden gleich zwei Funktionärsstellen der Fußballabteilung neu besetzt. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Vereinsvorstand Günther Brandhuber begrüßte eingangs die anwesenden Mitglieder im Sportheim in Alzgern. Anschließend übernahm Abteilungsleiter Georg Klomfar das Wort und informierte die Mitglieder, dass er in Zukunft für sein Amt nicht mehr zur Verfügung steht. Er „habe die letzten 3 Jahre viel Zeit und Energie investiert und am Ende der Amtsperiode den Aufstieg mit der Mannschaft erleben können. Dies ist der Erfolg der gesamten Mannschaft“, so Georg Klomfar. Auch Robert Wittek, 2. Abteilungsleiter, möchte etwas kürzertreten und wird daher ebenfalls nicht mehr zur Wahl stehen, aber dem Verein in anderen Funktionen erhalten bleiben.

Es galt also zwei Funktionärsstellen neu zu besetzen, was mit Alexander Hofmann (1. Abteilungsleiter) und Marcel Schedlbauer (2. Abteilungsleiter) gelang. Sämtliche Kandidaten wurden einstimmig per Handzeichen gewählt. „Uns freut es wahnsinnig, dass wir mit Alex Hofmann einen jungen, aber bereits sehr erfahrenen Mann für die Abteilungsleitung gewinnen konnten. Durch seine Erfahrung als Jugendtrainer beim FC Töging, der SpVgg Landshut und dem SV Wacker Burghausen hat er das besondere Gespür für unsere junge Mannschaft und dem Trainerteam. Auch sein Netzwerk im Landkreis ist von großer Bedeutung für uns. Marcel Schedlbauer war beim Neustart vor 3 Jahren einer der wichtigsten Säulen, er kennt den Verein in und auswendig. Daher freut es mich, dass Marcel Verantwortung übernimmt und in zukünftigen Entscheidungen aktiv miteingebunden werden kann.“, so Vorstand Günther Brandhuber.

Zum weiteren Team werden in Zukunft auch Matthias Niedermeier, Lukas Kellhuber, Walter Mitterpleininger, Robert Wittek und Korbinian Luttenberger gehören. „Wir möchten Georg Klomfar für seinen unglaublichen Einsatz in den letzten 3 Jahren danken und freuen uns nun, den eingeschlagenen Weg des SV Alzgern fortführen zu können und in Zukunft ein Augenmerk auf Sponsoring, Social Media und einen jungen und dynamischen Kader legen zu können“, so der neue Abteilungsleiter Hofmann. Der SV Alzgern ist am 15. Juni in die Vorbereitung für die B-Klasse eingestiegen, wo das Trainerteam um Asenbeck/Mitterpleininger einen 18-Mann großen Kader begrüßen konnte. 

Pressemeldung des SV Alzgern

Kommentare