B2Soccer - Firmenfußballkönig von Salzburg/Freilassing gesucht!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Vorjahressieger: Costs and Concepts

Zwölf Unternehmen treten am Samstag im Sportpark Freilassing an, um den Titel der besten Firmenfußballmannschaft der Region auszuspielen.

Im Sportpark Freilassing treten am Samstag, 23. Januar (Anpfiff: 11:00 Uhr), 12 Teams an, alle mit dem gleichen Ziel - die Firmenfußballkrone der Region. In zwei Gruppen zu je sechs Mannschaften verspricht das branchenübergreifende Teilnehmerfeld einen abwechslungsreichen und stimmungsvollen Fußballtag, der sicher noch lange Gesprächsthema unter den Kolleginnen, Kollegen, Kunden oder Lieferanten sein wird.

Unvergesslicher Fußballtag!

B2SOCCER – präsentiert von ERDINGER Weißbier, das Weißbier der Fußballfans – ist mehr als ein einfaches Fußballturnier. Auch abseits des Turnierverlaufs wird einiges geboten sein. Neben dem ERDINGER Powerschuss und der Torwand wird es auch wieder die kostenlose Relax Zone geben. Hier lassen sich die müden Firmenkicker-Waden wieder auf Vordermann bringen, um erholt und mit neuen Kräften in die anstehenden Partien zu starten. Für einen reibungslosen Turnierablauf sorgt ein eingespieltes Team von B2SOCCER in enger Kooperation mit dem Bayerischen Fußball-Verband.

Fairplay an erster Stelle!

In der ungezwungenen Atmosphäre eines Fußballturniers lassen sich auch über den normalen Büroalltag hinaus die Kollegen besser kennenlernen. Siege werden gemeinsam bejubelt, spektakuläre Tore gefeiert und nach Niederlagen die gemachten Fehler analysiert. Alles aber umrahmt von Respekt für den Gegner und Fairplay auf dem Platz! Deshalb wird es auch in der Saison 2015/2016 die B2SOCCER Fairplay Regeln geben, die alle Teams mit der Anmeldung bestätigt haben.

Unvergessliche Gruppenerlebnisse für die besten Drei des Turniers

Wenn nach knapp vier Stunden Fußball pur, gegen 15:00 Uhr, das Finale abgepfiffen wird, erwarten die drei erstplatzierten Teams ganz besondere Preise. Die Drittplatzierten dürfen sich auf einen tollen Tag im Soccerpark Siezenheim freuen. Platz Zwei wird mit Tickets für den Besuch eines Bundesliga-Heimspiels der Bullen von Red Bull Salzburg prämiert. Auf die beste Firmenmannschaft der Region wartet, neben dem tollen Siegerpokal, ein besonderes „Schmankerl“. Diese sind mit 15 Personen zu einer Brauereibesichtigung bei ERDINGER Weißbräu mit zünftigem Weißwurstfrühstück eingeladen.

Zusätzlich bekommen alle Teilnehmer eine Urkunde, ihr offizielles Teamfoto sowie einen kompletten Satz B2SOCCER Shirts von Stanno Sport überreicht.

Ebenso gibt es die tolle Gelegenheit, sich ein Fotobuch mit den eigens geknipsten Schnappschüssen des Tages anfertigen zu lassen.

Von Freilassing zum B2SOCCER Finale in der Sportschule Oberhaching

Die Firmenfußball-Champions aus Freilassing erhalten darüber hinaus eine Wildcard zum großen Finale der B2SOCCER Saison 2015/2016 in der Sportschule Oberhaching. Am 16. Juli 2016 werden dort rund 40 Teams aus ganz Deutschland und Österreich antreten, um sich die Krone des Firmenfußballs zu sichern und den großen Wanderpokal für ein Jahr in die eigene Firmenzentrale zu bringen.

Über B2SOCCER

Seit 2009 veranstaltet B2SOCCER Firmenfußballturniere in München. Dort ist das B2SOCCER Firmenfußballevent, bestehend aus Indoor- und Outdoorveranstaltung, inzwischen das Größte seiner Art. Mittlerweile ist die B2SOCCER Firmenfußballserie mit zehn Events und über 200 teilnehmenden Unternehmen die größte Firmenfußballserie Deutschlands.

Bestreben von B2SOCCER ist es, die Unternehmen der gesamten Region in entspannter Atmosphäre eines attraktiven Fußballturniers zusammen zu bringen. Ferner ermöglicht B2SOCCER den teilnehmenden Firmen bei diesem gemeinsamen Erlebnis den Teamgeist zu fördern. Doch nicht nur Kollegen, Partner und Lieferanten kann man in ungezwungener Umgebung besser kennen lernen, auch neue Firmenkontakte können unter diesen einmaligen Rahmenbedingungen problemlos geknüpft werden.

                        

 

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare