Beinschuss vermittelt - Edling mit neuem Trainer

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Trainer Jürgen Zentgraf

Auf Vermittlung von beinschuss.de übernimmt Jürgen Zentgraf die DJK/SV

Vor wenigen Wochen wandte sich die DJK/SV Edling an beinschuss.de mit dem Anliegen, dass das Team aus der Kreisliga 1 einen neuen Trainer suche. Kurz darauf erreichte die Redaktion eine Anfrage von Trainer Jürgen Zentgraf, der auf der Suche nach einer neuen Aufgabe war.

In bester Herzblatt-Manier hat beinschuss.de beide Parteien vermittelt, die sich nun einig geworden sind. Zentgraf ist neuer Coach der DJK/SV.

Wer den sympathischen und fußballverrückten Zentgraf noch nicht kennt, kann sich hier ein Bild machen. beinschuss.de stellt den gebürtigen Franken mit der beeindruckenden und umfangreichen sportlichen Vita im Porträt vor.

Fürth, Nürnberg, Schwabach als erste Stationen

Zentgraf durchlief als Jugendspieler einige namhafte Stationen, die ihm zahlreiche Titel einbrachten. So schnürte er unter anderem für den 1. FC Nürnberg die Fußballschuhe und gewann mit dem Club die Bayerische A-Jugendmeisterschaft.

Als Aktiver kickte „Zenga“, wie Zentgraf auch genannt wird, unter anderem für die SG Quelle Fürth.

Seine Trainerkarriere startete der 46-Jährige als Torwartrainer und Spieler in Personalunion bei der DJK Schwabach. Der einstige Keeper sammelte fortan Trainererfahrungen im Jugend- und Aktivenbereich und absolvierte im November 2000 die B-Lizenz.

Zentgraf: Ein Fußballer durch und durch

Über Abenberg, Oberhochstadt und Großweingarten führte ihn der Weg zum schweizerischen Street-Soccer-Verband, wo er als Cheftrainer im Juniorenbereich fungierte. Zudem veranstaltet Zenga seit 2005 Torwartcamps für hoffnungsvolle Nachwuchstalente.

Auch beruflich hat sich Zentgraf ganz dem Spiel mit dem runden Leder verschrieben. Seit 2007 ist er Cheftrainer und hauptberuflicher Event-Manager bei Europas größter Fußballschule, "Intersport-Kicker".

Mit dem Torwarttrainer-Zertifikat "Keepers Coach" des Bayerischen Fußball Verbandes und der A-lizenz im Gepäck, startete Zenga auch in Oberbayern richtig durch.

Über Bad Aibling zum Cheftrainer in Edling

Seit 2011 ist er Torwarttrainer am Deutschen Fußball Internat in Bad Aibling und war zuletzt als Verantwortlicher beim TuS Bad Aibling tätig.

Ab der kommenden Saison übernimmt Zenga also die DJK/SV Edling.

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare