Bezirksliga: Traunreut gelingt Sensation

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Traunreut jubelt nach dem Sieg über Ampfing

Kellerkind schlägt Titelkandidaten aus Ampfing

Die Bezirksliga Ost ist mit einem echten Paukenschlag ins Jahr 2016 gestartet. Der TuS Traunreut, vor dem Spiel auf einem Abstiegsplatz rangierend, hat den Zweiten aus Ampfing mit 3:1 (0:0) geschlagen und damit einen echten Big-Point im Abstiegskampf gefeiert.

Ampfing hingegen hat vor dem Gipfeltreffen mit dem Tabellenführer aus Freilassing am kommenden Freitag einen herben Dämpfer im Kampf um die Meisterschaft erlitten.

Vier Punkte beträgt der Rückstand der Mannschaft von Günter Güttler auf den Ligaprimus, der zudem noch ein Spiel weniger absolviert hat.

Für Traunreut hingegen ging es vom vorletzten Platz auf Rang Zwölf, den ersten Nichtabstiegsplatz.

Nach torloser erster Halbzeit ging es im zweiten Spielabschnitt so richtig rund. Johannes Schreiber brachte die Mannschaft von Tom Stutz nach 51 Minuten in Führung, Christian Felde erhöhte elf Minuten später auf 2:0.

Benjamin Birner brachte die Gäste nach 70 Minuten wieder ran, doch Dominik da Silva Göbl hatte in der Nachspielzeit noch einen auf Lager und sorgte für die endgültige Entscheidung.

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare