Classics: Platzverweis als Knackpunkt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Töging dreht die Partie binnen 60 Sekunden

Wir haben für Euch unser Archiv durchstöbert und die alten Beinschuss-Hefte ausgegraben. Während der Winterpause präsentieren wir Euch einige Highlights aus vergangenen Tagen. In dieser Ausgabe blättern wir durch das Heft vom 21. November: Das Topspiel damals in der Bezirksliga Ost bestritten der FC Töging un der 1. FC Traunstein.

Es war besonders für die Gäste eine besondere Partei, denn Helmut Faber wurde gefeuert - trotz guter sportlicher Erfolge. Faber habe nicht mehr die notwendige Bindung zur Mannschaft gehabt, ließ der Verein über seinen Pressesprecher mitteilen. An der Seitenlinie stand ab diesem 17. Spieltag der Manager, Lothar Osigus.

In einer temporeichen Partie hatten die Gäste aus Traunstein durch einen Kopfball von von Lackerschmid (2.) und einen Freistoß von Madalin (16.) die ersten Möglichkeiten. In der Folge versteckte sich Töging nicht und kam noch vor der Pause durch Reipert zu einer guten Chance (36.). Die entscheidende Szene war nach dem Wiederanpfiff letztlich die (völlig berechtigte) gelb-rote Karte gegen Maladin, was Töging wenig später zu einem Doppelschlag nützte. Traunstein öffnete die Abwehr nun vollends, kam aber zu keinen zwingenden Chancen. Vielmehr hatte Töging noch einige Kontermöglichkeiten.

Tore: 0:1 (40.). Rohleder mit einem Flachschuss aus 20 Metern ins lange Eck.

1:1 (64.) Weyerer ist nach einer Flanke von Bachmaier von links mit dem Kopf einen Tick eher am Ball als Torwart Gruber und netzt ein.

2:1 (65.) Reipert; nach einem Ballgewinn ab der Torauslinie spielt Bley due Kugel zu Reichenberger, der am Elfmeterpunkt zu Reipert weiterleitet - dieser verwandelt am zweiten Pfosten aus zehn Metern eiskalt ins lange Eck.

Gelb-Rot: Martin Madalin (57.) wegen wiederholten Foulspiels.

Schiedsrichter: Martin Weidner (TSV 1860 Rosenheim) mit einer souveränen Spielleitung.

FC Töging: Fuchshuber, Meier, Wagenspöck (46. Hager), Bachmaier, Hofer, Strasser (83. Giesecke), Sigl, Bley, Weyerer, Reichenberger, Reipert - Trainer: Bichlmaier

1. FC Traunstein: Gruber, Lackerschmid, Thalhauser, Gastager (81. Schaffler), Ostermayer, Madalin, Stricker, Heinrich, Werheim, Rohleder, Michels (81. Irl) - Trainer: Lothar Osigus.

 

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare