Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Für langjährige Vereinstreue

BFV verleiht DFB-Sonderpreis im Kreis Inn/Salzach: Das sind die Preisträger

Die DFB Preisträgerinnen-und Preisträger des Kreises Inn/Salzach.
+
Die DFB Preisträgerinnen-und Preisträger des Kreises Inn/Salzach.

Im kleinen Rahmen fand in diesem Jahr die Verleihung des DFB-Sonderpreis im Kreis Inn-Salzach des Bayerischen Fußball Verbandes im Gasthaus „Zur Schönen Aussicht„ in Höslwang statt.

Höslwang - Da die Ehrung beim FC Bayern München in der Allianz Arena nicht möglich war, fand die Veranstaltung bewährter Weise wieder beim Wirt und Vorsitzenden des FC Bayern Fan Klub „Die 13 Höslwanger„ Hansi Gehrlein statt. Begrüßen konnte der Kreisvorsitzende Michael Baumann neben dem Bezirksehrenamtsreferenten Andreas Gegg auch die Kreisehrenamtsbeauftragte Carmen Jutta Gardill.

13 Vereinsfunktionäre wurde geehrt

13 Vereinsfunktionäre kamen gerne der Einladung des BFV nach. Carmen Jutta Gardill würdigte jeden Geehrten mit einer kurzen Laudatio über das vielfältige langjährige Wirken der Preisträger in ihren Vereinen.

Diesmal standen die Ehrenamtlichen im Mittelpunkt, die sich sonst immer in den Dienst des Vereins stellen und somit einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten. Vom Bezirksehrenamtsreferent Andreas Gegg und Kreisvorsitzenden Michael Baumann wurde die DFB-Urkunde mit Uhr, einem Schokofußballer und einem Gastgeschenk vom FC Bayern München ausgehändigt.

Zwei VIP-Karten für alle Geehrten bei der SpVgg Unterhaching

Ein kleines Schmankerl für die Geehrten hatte die Kreisehrenamts-Beauftragte dann doch noch parat. Indirekt beteiligten sich alle Geehrten an der Aktion „Wiesnspieltag“ der SpVgg Unterhaching, wer in Tracht zum Heimspiel, das zur gleichen Zeit stattfand, kommt, der bekam eine Freikarte.

Die Preisträger folgten der Aufforderung und wurden belohnt. Der Präsident der SpVgg Unterhaching, Manfred Schwabl, hatte zugesichert, alle DFB-Sonderpreisträger mit 2-VIP Karten für ein Heimspiel ihrer Wahl der SpVgg Unterhaching in der Regionalliga Bayern auszustatten. 

Nach dem offiziellen Teil des Ehrenabends saßen die Geehrten noch in gemütlicher Runde zusammen und ließen den kurzweiligen Abend ausklingen.

Folgende Vereinsfunktionäre wurden ausgezeichnet:

  • Roland Höpfinger (SV Aschau)
  • Josef Kiermaier (TuS Engelsberg)
  • Andreas Klein (SV DJK Ramsau)
  • Helmut Marksteiner (VfL Waldkraiburg)
  • Elke Buchner (SV Ramerberg)
  • Andreas Hänseler (TSV Babensham)
  • Josef Brandstetter (SV Unterwössen)
  • Stefan Gerlach (JFG Salzachtal)
  • Karl-Heinz Kosak (DJK Kammer)
  • Erich Meisinger (TSV Grabenstätt)
  • Lisa Müller (SC Vachendorf)
  • Ernst Rotter (TSV Waging am See)
  • Georg Scharf (SV Leobendorf)

Dietmar Schwarz /BFV

Kommentare