Paris Saint-Germain kommt nach Traunreut

Hochkarätige Besetzung beim 6. Sparda-Bank U-12-Hallenmasters

Budenzauber vom Allerfeinsten verspricht wieder das topbesetzte Internationale Hallenfußballturnier für U12 (D-Junioren) Mannschaften, das am Samstag, 26. Januar ab 9:00 Uhr in der TuS-Halle steigt. Zwölf Teams aus fünf Nationen kämpfen dabei um den riesigen Siegerpokal. Ein Jahr Vorbereitungszeit ist vorüber und die Arbeit hat sich mal wieder gelohnt. Nach den großen Erfolgen der letzten Jahre geben sich wieder Top-Mannschaften aus Deutschland und internationale Spitzenteams aus Österreich, der Schweiz, England und Frankreich in der TuS-Halle die Ehre. „Manchester City“ und „Paris Saint-Germain“ sind natürlich die "absoluten Kracher". Zudem kommt mit dem FC Fulham ein ganz starker Nachwuchs aus der Premier League nach Traunreut. Ebenfalls zum ersten Mal in der TuS Halle sind die Talentschmieden von der TSG 1899 Hoffenheim und den Grasshoppers Zürich. Wie immer dabei sind die "gesetzten" Teams FC Bayern München, TSV 1860 München, Red Bull Salzburg, FK Austria Wien und dem Gastgeber TuS Traunreut. Das Teilnehmerfeld komplettieren die Nachwuchsmannschaften vom VfB Stuttgart und dem 1.FC Nürnberg. Das Hallenmasters 2013 ist nicht nur das Highlight in der Region sondern zählt in Deutschland und Europa zu den besten Turnieren dieses Jahrgangs. „Darauf sind wir schon ein bisschen Stolz, wenn man bedenkt, dass wird dieses Hallenturnier erst vor 6 Jahren aus der Taufe gehoben haben, ist der Stellenwert schon enorm“, so der Organisator und Nachwuchsleiter Markus Steinberger. „Da sind die Grußworte des DFB Präsidenten Wolfgang Niersbach und des BFV Präsidenten Dr. Reiner Koch auf der Homepage und in der Turnierzeitung schon fast selbstverständlich."

Trotz aller Vorfreude weiß der Organisator bei wem er sich zu bedanken hat: „Ohne den Hauptsponsor Sparda- Bank, den vielen regionalen Sponsoren, dem Organisationsteam und unseren Gasteltern könnte ein Turnier dieser Dimension nie realisiert werden“, so der 36-Jährige.Viel Arbeit kommt wieder auf das Organisationsteam und die Helfer zu. Immerhin müssen fast 90 Spieler und über 20 Trainer und Betreuer teilweise von Freitag bis Sonntag untergebracht und transportiert werden. Freuen dürfen sich die Spieler und Betreuer sicher wieder auf eine tolle Atmosphäre in der TuS Halle. "Ich denke, dass die Halle ab Mittag wieder rappelvoll sein wird und vielleicht hat ja der ein oder andere Fanclub mal Lust, den Nachwuchs der Profivereine lautstark zu unterstützen“ so Steinberger, der dabei auf die großen heimischen roten und blauen Fanclubs anspricht.“ Das würde dem ganzen noch einen draufsetzen“. Für das leibliche Wohl ist beim Hallenmasters 2013 wieder bestens gesorgt. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 5.- € und für Jugendliche ab 12 Jahren 3.- €. Weitere Infos gibt es auch im Internet unter: www.hallenmasters-tus-traunreut.de.

 

Pressemitteilung TuS Traunreut



Top-Artikel der Woche: Magazin

„Den nächsten Schritt machen" - BSC Beach Boyz starten in dritte Bundesliga-Saison
„Den nächsten Schritt machen" - BSC Beach Boyz starten in dritte Bundesliga-Saison
Oberaudorfer Tobias Schweinsteiger wird Co-Trainer beim 1. FC Nürnberg
Oberaudorfer Tobias Schweinsteiger wird Co-Trainer beim 1. FC Nürnberg
Ostermünchen und SB DJK Rosenheim trennen sich im Testspiel unentschieden
Ostermünchen und SB DJK Rosenheim trennen sich im Testspiel unentschieden
Bad Endorf holt ersten Testspielsieg gegen Ostermünchen
Bad Endorf holt ersten Testspielsieg gegen Ostermünchen

Kommentare