Endorfer U13 holt wichtige Punkte

+

Am Samstag, 05.04.2014, kam es im Stadion des TSV Bad Endorf zum Spiel gegen den TuS Geretsried.

Da es für beide Mannschaften um den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga geht, enwickelte sich ein hitziges und sehr kampfbetontes Spiel wird. Die erste Chancen waren dann auf Seiten der Gastgeber zu verzeichnen. So musste der Geretsrieder Torhüter bei einem Schuss von Jakob Trebesius sein ganzes Können aufbieten um einen frühen Rückstand zu verhindern. In der 8. Spielminute war er dann allerdings machtlos. Durch eine tolle Einzelleistung von Pascal Belhustede gingen die Endorfer mit 1 : 0 in Führung. Im weiteren Verlauf kam es zu Möglichkeiten auf beiden Seiten.

Richtig gefährlich für die Gastgeber wurde es kurz vor der Halbzeit. Nach einem Eckball kam ein Gegner als erstes per Kopfball an den Ball, dieser ging an die Latte, der darauf folgende Nachschuss verfehlte das Tor nur knapp. So ging es mit Vorteilen der Bad Endorfer und der knappen 1 : 0 Führung in die Pause. Allerdings war die Halbzeitführung teuer erkauft. Musste doch der Endorfer Stürmer Florian Schild mit einer tiefen Risswunde am Knie ausgewechselt werden.

Fünf Minuten nach Wiederanpfiff kam es zu einem Freistoß für die Heimmannschaft. Der für die „Standart-Situationen“ eingeteilte Pascal Belhustede zirkelte den Schuss Richtung Tor, und der Torwart der Gäste hatte keine Abwehrmöglichkeit. So stand es zu diesem Zeitpunkt verdient 2 : 0.

Jetzt änderte sich das Spiel etwas, denn die Geretsrieder wurden stärker. Nicht überraschend kam es nach einem sehenswerten Angriff in der 46. Spielminute durch Ali Aliu zum Anschlusstreffer. In der Folge hatten die Gäste noch einige Möglichkeiten zum Ausgleich, aber zu Zählbarem kam es dank einer sehr gut aufgelegten Abwehr rund um Johannes Weigert nicht mehr. So stand es am Ende verdient 2 : 1 für die U13 des TSV Bad Endorf. Ein erster Schritt zum Klassenerhalt ist somit gemacht.

Pressemeldung TSV Bad Endorf

Zurück zur Übersicht: Magazin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare