PM: Erst im Viertelfinale war Schluss

Traunsteins U16 verkauft sich in hochklassigem Turnier teuer!

Die Traunsteiner U16 (rot) zeigte erneut eine klasse Leistung.
+
Die Traunsteiner U16 (rot) zeigte erneut eine klasse Leistung.

Indling - Die U16 des SB Chiemgau Traunstein verkaufte sich beim 3. Benefiz Cup des FC Indling erneut richtig gut. Erst im Viertelfinale war gegen Neumarkt Schluss. 

Das Teilnehmerfeld war gespickt mit Bayernligateams wie SSV Jahn Regensburg, SpVgg Ansbach, ASV Neumarkt und der SpVgg GW Deggendorf! Die Gruppenphase beendete der SB als Gruppenzweiter, nach 2 Siegen (2:1 gegen FC Indling und 4:3 gegen SpVgg GW Deggendorf ) sowie einer knappen 2:1 Niederlage gegen den SSV Jahn Regensburg! 

Somit war man für das Viertelfinale qualifiziert, in dem es gegen den ASV Neumarkt ging! Trotz einer 1:4 Niederlage und dem damit verbundenen Ausscheiden, war es wieder ein guter Auftritt des U16 Nachwuchses aus Traunstein!

SBC Traunstein: Motlik, Huber Sebastian, Huber Simon, Summerer, Giss, Heboul, Vukovic, Stephan, Karhausen, Shaljan.



Top-Artikel der Woche: Magazin

Wird der Oberaudorfer Tobi Schweinsteiger neuer Coach der Bayern-Amateure?
Wird der Oberaudorfer Tobi Schweinsteiger neuer Coach der Bayern-Amateure?
„Wir sind sehr glücklich“: Testspiele in Bayern ab sofort wieder erlaubt!
„Wir sind sehr glücklich“: Testspiele in Bayern ab sofort wieder erlaubt!
Start der Beachsoccer-Liga: BSC Beach Boyz Waldkraiburg sind mit dabei
Start der Beachsoccer-Liga: BSC Beach Boyz Waldkraiburg sind mit dabei
„Abenteuer Schiedsrichter“: 18 neue Referees für die Gruppe Chiem
„Abenteuer Schiedsrichter“: 18 neue Referees für die Gruppe Chiem
Glasl und Mierschke sind die neuen Jugendleiter beim TSV 1864 Haag
Glasl und Mierschke sind die neuen Jugendleiter beim TSV 1864 Haag

Kommentare