Ab der Saison 2020/21

Pilotprojekt: DFB testet Zeitstrafen im Amateurbereich in Hessen

Frankfurt am Main - Ab der Saison 2020/21 wird in Hessen im Rahmen eines Pilotprojektes die Einführung einer Zeitstrafe auf Kreisebene getestet. Nach einer gelben Karte soll dann erst eine Zeitstrafe ausgesprochen werden, bevor der Spieler vom Platz gestellt wird.

In seiner Sitzung am vergangenen Freitag stimmte der DFB einem Antrag des Hessischen Fußball-Verbandes (HFV) auf ein Pilotprojekt zu. Dieser sieht vor, ab der Saison 2020/21 bei Spielen auf Kreisebene wieder Zeitstrafen einsetzten zu können. Diese gelten dann sowohl im Juniorinnen und Junioren, als auch im Frauen- und Männerbereich. Das Projekt soll sich über zwei Jahre erstrecken.


Das DFB-Präsidium folgte damit der Empfehlung des DFB-Spielausschusses, über den der hessische Antrag eingereicht worden war. "Die praktische Umsetzung auf dem Spielfeld sieht vor, dass nach einer Gelben Karte im nächsten Schritt statt der Gelb-Roten Karte eine Zeitstrafe als Sanktionierung erfolgt", teilt der DFB in einer Pressemitteilung mit. "Erst danach würde im Falle eines weiteren verwarnungswürdigen Vergehens ein Platzverweis ausgesprochen werden."

Der Wunsch nach der Wiedereinführung von Zeitstrafen wurde von den Vereinen an den HFV herangetragen, der daraufhin einen Antrag an den DFB-Spielausschuss stellte. Die Anpassungen der Regeln im Amateurbereich sind laut dem FIFA-Regelwerk in Abstimmung mit dem nationalen Fußballverband möglich. 

ma/Pressemitteilung DFB

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)



Top-Artikel der Woche: Magazin

Fußballübungen für Kleingruppen: Die Skills-Lab-Simulation
Fußballübungen für Kleingruppen: Die Skills-Lab-Simulation
Transfers im Amateurfußball: BFV gibt Wechselbestimmungen für den Sommer bekannt
Transfers im Amateurfußball: BFV gibt Wechselbestimmungen für den Sommer bekannt
Elf Meter, Schütze gegen Torwart: Elfmeterschießen feiert 50. Geburtstag
Elf Meter, Schütze gegen Torwart: Elfmeterschießen feiert 50. Geburtstag
Regionalliga Nord vor Abbruch - VfB Lübeck soll nach Quotientenregel aufsteigen
Regionalliga Nord vor Abbruch - VfB Lübeck soll nach Quotientenregel aufsteigen
Bayerischer Fußball-Verband und Lotto Bayern verlängern Partnerschaft bis 2022
Bayerischer Fußball-Verband und Lotto Bayern verlängern Partnerschaft bis 2022

Kommentare