Verband diesmal beim FC Grünthal zu Besuch

Das DFB-Mobil tourt wieder

+
Das DFB-Mobil im Einsatz. Praxistipps und Hilfestellungen für die fußballerische Ausbildung in den Amateurvereinen

Grünthal - Diesen Termin sollten sich Jugendtrainer bereits fett im Kalender anstreichen. Nächste Woche ist das DFB-Mobil wieder in der Region unterwegs. Station ist diesmal der FC Grünthal.

Großer Spaß für den Nachwuchs, ein lehrreicher Vortrag für die Vereinsführung: Am kommenden Montag, 23. Januar um 17 Uhr, besucht der Bayerische Fußball-Verband (BFV) und der Deutsche Fußball-Bund (DFB) den Verein FC Grünthal. Möglich wurde der Termin durch das Projekt „DFB-Mobil“. Seit Ende Mai 2009 sind 30 Fahrzeuge, gesteuert von 300 DFB-Mitarbeitern, in ganz Deutschland auf großer Tour. Im größten Landesverband Bayern sind allein vier Mobile unterwegs.

Ziel ist es, den Nachwuchstrainern, die überwiegend nicht lizenziert sind, direkt und unkompliziert praktische Tipps zu geben. Alle Vereinsmitarbeiter werden zudem über aktuelle Themen – Grundlagen zum Kinder- und Jugendtraining, Qualifizierung, Amateurfußball und weitere Themen – informiert. „Mit dem DFB-Mobil bieten wir den Amateurklubs einen außergewöhnlichen Service. Wir erwarten uns eine nachhaltige Wirkung für die Basis“, sagt Hermann Korfmacher, DFB-Vizepräsident.

Zwei Schwerpunkte in Gars

Der Besuch des DFB-Mobils beim FC Grünthal in der Garser Mittelschul-Turnhalle wird zwei Schwerpunkte haben. Zum einen Praxistipps für ein modernes F- und E-Jugendtraining, bei dem die Jugendtrainer direkt hilfreiche Tipps und Hilfestellungen für die tägliche Trainingsarbeit bekommen. Der Vortrag zu verschiedenen aktuellen Themen des Fußballs bildet den zweiten Baustein beim Etappenstopp des DFB-Mobils beim FC Grünthal. 

Nach etwa drei Stunden geht die Fahrt des DFB-Mobils weiter. Mit dem Mobil komplettiert der DFB sein Informations- und Service-Angebot gegenüber den Vereinen. Mehr Infos zu diesem Angebot gibt es im Internet auf der Seite des Verbands.

Pressemitteilung FC Grünthal



Top-Artikel der Woche: Magazin

„Den nächsten Schritt machen" - BSC Beach Boyz starten in dritte Bundesliga-Saison
„Den nächsten Schritt machen" - BSC Beach Boyz starten in dritte Bundesliga-Saison
Oberaudorfer Tobias Schweinsteiger wird Co-Trainer beim 1. FC Nürnberg
Oberaudorfer Tobias Schweinsteiger wird Co-Trainer beim 1. FC Nürnberg
Top-4-Team geschlagen: BSC Beach Boyz schreiben Beachsoccer-Geschichte!
Top-4-Team geschlagen: BSC Beach Boyz schreiben Beachsoccer-Geschichte!
Bad Endorf holt ersten Testspielsieg gegen Ostermünchen
Bad Endorf holt ersten Testspielsieg gegen Ostermünchen

Kommentare