Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nachspielzeit von zehn Minuten

BGL International Freilassing zeigt Reaktion und holt drei Punkte bei TSV Fridolfing II

Eine umkämpfte Partie mit dem besseren Ende für die Gäste: BGL International Freilassing schlägt TSV Fridolfing II 2:1.
+
Eine umkämpfte Partie mit dem besseren Ende für die Gäste: BGL International Freilassing schlägt TSV Fridolfing II 2:1.

Nachdem BGL International noch in der Vorwoche eine 2:8-Heimschlappe gegen SV Leobendorf II in der B-Klasse hinnehmen musste, gastierte es am vergangenen Wochenende bei der Zweiten des TSV Fridolfing . In der Saisonvorbereitung hatten die Freilassinger bereits in Fridolfing gewonnen und auch im Punktspiel behielten sie die Oberhand.

Fridolfing - Es war eine über weite Strecken ausgeglichene Partie gegen den TSV Fridolfing II. Die Freilassinger hatten etwas mehr vom Spiel und Darlington Nwaugo erzielte nach einer halben Stunde per Kopf die Führung. Vorausgegangen war ein Freistoß des Spielertrainers Thomas Mooser. Die Gäste gingen jetzt konsequenter und mit mehr Laufarbeit zur Sache als noch gegen Leobendorf.

Almawas per Kopf zum 0:2 - TSV Fridolfing II mit Schwung aus der Halbzeitpause

Es dauerte nicht lange bis die Freilassinger nachlegten. Offensivmann Ali Almawas erzielte sehenswert und glücklich kurz vor der Halbzeit das 0:2. Nach Vorlage von Dominik Zeba setzte Almawas einen Kopfball mit Hilfe des Aluminiums ins Tor des TSV. Mit diesem Stand ging es in die Pause.

Die Gastgeber kam nach dem Seitenwechsel wie verwandelt aufs Feld und machte gegen BGL massiv Druck. Nach 57.-Spielminuten schoss die Fridolfinger Reserve aus allen Lagen und der dritte Fernschuss unmittelbar hintereinander landete im Kasten der Gäste. Levi Hufnagl hieß der Torschütze zum 1:2.

TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing.

Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing © Julian Traublinger
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing © Julian Traublinger
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing © Julian Traublinger
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing © Julian Traublinger
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing © Julian Traublinger
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing © Julian Traublinger
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing © Julian Traublinger
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing © Julian Traublinger
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing © Julian Traublinger
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing © Julian Traublinger
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing © Julian Traublinger
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing © Julian Traublinger
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing © Julian Traublinger
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing © Julian Traublinger
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing
Bilder vom Spiel TSV Fridolfing II gegen BGL International Freilassing © Julian Traublinger

BGL rettete Sieg über zehnminütige Nachspielzeit

Jetzt machte sich bei den Internationalen angesichts des Anschlusstreffers Nervosität breit. Letztlich hielt die Mannschaft zusammen und konnte die wieder schwächer werdenden Hausherren in Schach halten. Und so retteten die Freilassinger ihren Vorsprung auch über die XL-Nachspielzeit von gut zehn Minuten.

Mit dem 2:1-Sieg machten sie gegenüber SV Leobendorf II Boden gut. Am kommenden Wochenende heißt es erst einmal spielfrei für Freilassing, bevor das nächste Gastspiel am 15. Oktober, um 16:30 Uhr, bei Dauerrivale TSV Waging/See II ansteht.

Julian Traublinger

Kommentare