Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach Auftaktpleite

Im zweiten Anlauf: BGL International holt sich gegen Inzell den ersten Sieg

BGL International Freilassing holt sich den ersten Sieg.
+
BGL International Freilassing holt sich den ersten Sieg.

Der Aufsteiger BGL International Freilassing hat sich am zweiten Spieltag der B-Klasse 6 seinen erst Saisonsieg gesichert. Gegen die Zweitvertretung des SC Inzell konnte sich das Team einen 2:0-Erfolg erspielen.

Freilassing - Bei bestem, sonnigen Fußballwetter vergangenen Sonntagnachmittag lieferten die Gastgeber aus der Grenzstadt der Inzeller Reserve einen heißen Fußball-Kampf. In der ersten Hälfte gestaltete sich ein offener Schlagabtausch der Liganeulinge gegen die Mannschaft aus dem Nachbarlandkreis Traunstein. Die Inzeller sind erst vorletzte Saison aus der A-Klasse abgestiegen und belegten in 2021/22 den neunten Platz in der B-Klasse.

Freilassing souverän

In Durchgang eins behielten die Freilassinger knapp die Oberhand. Offensivmann Baboucarr Jarjoy setzte sich von rechts dribbelnd zentral am Inzeller Sechzehner durch und spielte schließlich zum frei stehenden Stürmer Christopher Otoide. Dieser hatte genug Zeit, zog ab und erzielte das 1:0 für BGL International in der 27. Spielminute. Im weiteren Verlauf konnte die Heim-Elf auf ihren Torwart Ahmed Alabboud zählen. Als die Mannschaft bei einem gegnerischen Freistoß noch nicht bereit war, rettete er die Null und wehrte den Ball noch ab.

Nach dem Seitenwechsel wurde BGL International noch einmal stärker und erspielte sich viele Chancen. In der Abwehr um Spielertrainer Thomas Mooser gab es immer wieder viel zu tun. Innenverteidiger Vincent Omoregie fiel auf die Schulter, hatte Schmerzen und für ihn kam Yusuff Adebayo ins Spiel. Adebayo half in seiner gewohnt zuverlässigen Art hinten aus. In der 60. Minute war es wieder Jarjoy, der den Assist leistete. Abdirashiid Mohamed fackelte nicht lange und hämmerte den Ball unter die Querlatte zum 2:0. Die Gastgeber gaben alles, insbesondere Kapitän Sebastian Hempfer schmiss sich hinein, seine Kameraden standen ihm nicht nach. Es ergaben sich noch Möglichkeiten zum Torerfolg, diese konnten die Freilassinger nicht nutzen. Es blieb beim Endstand 2:0 für BGL International. Ein guter Tag für die Aufsteiger. Im Laufe der englischen Woche findet schon am Mittwoch, 24. August 2022, das nächste Heimspiel für die Freilassinger auf dem Badylongelände statt. Um 18:30 Uhr beginnt das Match gegen ASV Piding II. Für den SC Inzell II geht es bereits am Dienstag um 18:30 Uhr zum Auswärtsspiel gegen den FC Bischofswiesen II.

PM BGL International Freilassing

Kommentare