TSV 1860 Rosenheim U19 - FC Ismaning 0:0

A-Junioren von 1860 holen Punkt gegen den Spitzenreiter

+
Hielt gegen den Tabellenführer aus Ismaning seinen Kasten sauber - Mario Stockenreiter vom TSV 1860 Rosenheim.

Rosenheim - Ein achtbarer Punktgewinn gelang der zuletzt gebeutelten A-Jugend des TSV 1860 Rosenheim. Ein Punkt gegen den Tabellenführer der Landesliga FC Ismaning tut gut. Vor allem fürs Selbstbewusstsein. Und das ist wichtig. Denn bereits am Donnerstag steht das schwere Auswärtsspiel in Cham an.

Bei regnerischem Wetter trafen sich die beiden Nachwuchsmannschaften des FC Ismaning und des TSV 1860 Rosenheim in der U19 Landesliga. Die Gäste kamen dabei als Tabellenführer an die Mangfall.


Service:

Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt: Wenig Chancen hüben wie drüben und wenn doch einmal ein Stürmer zum Abschluss kam, vereitelten die beiden Schlussmänner einen Torerfolg. So trennten sich beide Mannschaften leistungsgerecht 0:0.

Am Donnerstag in Cham kann der Punktgewinn vergoldet werden

Was der Punkt gegen den Spitzenreiter wert war, wird sich am Donnerstag zeigen. Dann geht es für den Rosenheimer Nachwuchs zum überlebenswichtigen drittletzten Saisonspiel beim ASV Cham in die Oberpfalz (13:00 Uhr).


_

Pressemitteilung TSV 1860 Rosenheim



Top-Artikel der Woche: Magazin

Kirchanschörings Maxi Streibl: "Die Lage ist angespannt im Moment"
Kirchanschörings Maxi Streibl: "Die Lage ist angespannt im Moment"
DFB startet virtuelles Charity-Turnier auf neuer eFootball-Plattform
DFB startet virtuelles Charity-Turnier auf neuer eFootball-Plattform
Auch SV Ostermünchen und Vogtareuth bieten ihre Hilfe an
Auch SV Ostermünchen und Vogtareuth bieten ihre Hilfe an
Coronapause: BFV will gemeinsam mit den Vereinen Lösungen erarbeiten
Coronapause: BFV will gemeinsam mit den Vereinen Lösungen erarbeiten
Englischer Verband beendet die Saison im Amateurbereich
Englischer Verband beendet die Saison im Amateurbereich

Kommentare