SV Planegg-Krailling - TSV 1860 Rosenheim U19 4:1

Erneuter Dämpfer für 1860 A-Junioren

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Wie schon im Derby gab es nichts zu holen für Burhan Bahadir und die A-Jugend des TSV 1860 Rosenheim.
  • schließen

Planegg/Krailling - Die U19 des TSV 1860 Rosenheim verliert am 17. Spieltag der U19 Landesliga Süd mit 1:4 beim direkten Konkurrenten SV Planegg-Krailling und steckt weiterhin im Abstiegskampf.

Nach der Schlappe im Bezirkspokal gegen den Lokalrivalen SB DJK Rosenheim mussten die Youngster vom TSV 1860 im Auswärtsspiel in Planegg eine erneute Niederlage hinnehmen.

Service:

Dabei begann das Spiel sehr fahrig ohne Chancen auf beiden Seiten. Nach einer knappen halben Stunde dann ein langer Ball auf Zöller, bei dem sich ein Planegger Abwehrspieler und sein Torwart gegenseitig behinderten. Der Ball sprang glücklich zu Unsinn und dieser verwandelte zum 1:0 für die Gäste.

Das brachte aber keine Ruhe ins Spiel der Sechziger. Ganz im Gegenteil. Jeweils 2 lange Bälle, einmal über rechts und einmal über links, drehten die Partie zu Gunsten der Hausherren. Tosic und Mirza waren dabei die Torschützen. Kurz nach der Pause dann die Vorentscheidung für die Münchner Hausherren durch Tosic. Kurz vor Schluss sorgte Halfmann für den Endstand.

Es bleibt also spannend in der Landesliga Süd für die A-Jugendlichen der Rosenheimer. Am kommenden Samstag (16:45 Uhr, Jahnstraße) im Heimspiel gegen den Außenseiter FC Stätzling müssen die U19-Junioren dringend wieder drei Punkte einfahren, wenn sie im Abstiegskampf bestehen wollen.

Aufstellung TSV 1860 Rosenheim:

Bahadir Burhan, Bilaj Giovanni, Cicak Fillip, Dressel Marcel, Frühm Michael, Funkenhauser Christoph, Köpf Felix, Linner Alexander, Neudecker Marco, Pohl Marinus, Tchadizinde Adnan, Unsin Bastian, Zöller Marco

Torschützen:

26. 0:1 Unsinn

30. 1:1 Tosic

37. 2:1 Mirza

49. 3:1 Tosic

87. 4:1 Halfmann

cs / Pressemitteilung TSV 1860 Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare