Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kastl holt Wanderpokal Gendorf

Das siegreiche Team vom TSV Kastl
+
Das siegreiche Team vom TSV Kastl

Bezirksligateam zeigt souveräne Vorstellung

Der TSV Kastl hat am Samstag den Wanderpokal Werk Gendorf 2015 gewonnen. Im Finale setzte sich das Bezirksligateam gegen den Ausrichter vom SV Gendorf-Burgkirchen mit einem souveränen 5:0-Erfolg. Beide Teams sind damit für die Hallenkreismeisterschaft 2016 qualifiziert.

Den dritten Platz sicherte sich der SV Erlbach mit einem 2:1 über den SV Reichertsheim, Fünfter wurde die DJK SV Emmerting vor Genclerbirligie Garching.

Die Gruppe A wurde vom SV Erlbach dominiert, der Emmerting mit 7:0 bezwang und sich mit 1:0 gegen Reichertsheim behauptete. Reichertsheim und Erlbach trennten sich torlos, damit zog Reichertsheim mit der besseren Tordifferenz hinter Erlbach ins Semifinale ein.

In der Gruppe B feierte der TSV Kastl ein furioses 7:0 über Garching und trennte sicch torlos vom Ausrichter. Der siegte mit 1:0 gegen Garching und qualifizierte sich hinter Kastl ebenfalls vors Halbfinale.

Dort ließ der Bezirksligist gegen Reichertsheim nichts anbrennen und fegte Reichertsheim mit 5:1 vom Platz. Das zweite Halbfinale war durchaus spannender, Gendorf-Burgkirchen zog mit einem 2:1 über Erlbach ins Endspiel ein, wo der SV aber gegen den verdienten Turniersieger chancenlos war.

Platzierungen

1. TSV Kastl Teilnehmer Kreismeisterschaft 20162. SVG Burgkirchen Teilnehmer Kreismeisterschaft 20163. SV Erlbach4. SV Reichertsheim5. DJK SV Emmerting6. Genclerbirligi Garching

Bester Torschütze: 5 Tore Michael Huber (SV Erlbach), je 4 Tore Grothe Dominik (TSV Kastl), Grothe Philipp (TSV Kastl)Bester Torwart: Martin Ronis, SV ErlbachBester Spieler: Alexander Baumgartner, SV ReichertsheimFair-Play-Preis: Genclerbirligi GarchingSchiedsrichter: Bergmann Christian (TuS Engelsberg), Schulz Kevin (SV Ettenkofen), Lehner Philipp (TV 1864 Altötting)Zuschauer: 200Tore: 36

Kommentare