Nach Saison-Abbruch bei den Junioren

Jugendabteilung des SV Laufen: Zwei Meister und ein weiterer Aufsteiger

+
Die A-Jugend der SG Laufen/Leobendorf kann sich über den Aufstieg in die Kreisklasse freuen.

Laufen - Aufgrund der Corona-Krise und den Beschlüssen des Bayerischen Fußballverbandes wurde die Saison 2019/2020 der Jugend bekanntlich abgebrochen. So bleiben größtenteils die erspielten Platzierungen aus dem Winter stehen. Der SV Laufen konnte dabei einige Erfolge erzielen. Zwei Mannschaften feierten die Meisterschaft und zusätzlich konnte sich ein Team über den Aufstieg in die Kreisklasse freuen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Nach neun Spielen im Herbst und der Quotientenrechnung zum Abbruch der Liga kann sich die A-Jugend der SG Laufen/Leobendorf über den Aufstieg in die Kreisklasse freuen. In der Gruppe vier erreichten die Mannen um Trainer Michael Niedermeier und Robert Speigl den zweiten Platz. Dieser wär eigentlich der Relegationsplatz gewesen, doch nach Beschluss des BFV steigen auch die Relegationsteilnehmer in die Kreisklasse auf. 30:14 Tore in neun Spielen und Punktgleichheit mit dem Meister der SG Hammerau/Freilassing berechtigen die Salzachstädter somit nach sieben Siegen und zwei Niederlagen zum Aufstieg. 

Schon in der Kreisklasse spielend konnten die B-Junioren der SG Laufen/Leobendorf den sicheren Klassenerhalt erzielen. Nach elf Spielen stehen beim Team von Christian Schmidbauer und Matthias Ehinger 13 Punkte auf dem Zettel. 23:35 Tore in den gespielten Partien reichten somit zum sicheren Verbleib in der Kreisklasse. Meister wurde die SG Burghausen III/Haiming/Marktl mit 29 Punkten. Weiterer Aufsteiger in die Kreisliga ist der FC Töging mit 24 erspielten Zählern. Die SG Laufen/Leobendorf konnte in dieser Liga vier Siege feiern, ein Unentschieden erreichen und unterlag sechsmal seinen Gegnern.

D1-Jugend wird ohne Punktverlust Meister 

Die zweite Mannschaft der B-Junioren SG Laufen/Leobendorf spielte in der Gruppe zwei außer Konkurrenz. Das Team von Andreas Leistner und Martin Niederstraßer erzielte dabei einige Erfolge. Als Meister der Gruppe kann der FC Bischofswiesen den Aufstieg in die Kreisklasse feiern. Gefolgt vom Tabellenzweiten der SG Petting/Waging. 

Souverän und ohne Punktverlust feierten die D1-Junioren des SV Laufen die Meisterschaft. In der Gruppe zwei ließen die Salzachstädter um Trainer Fatos Krasniqi und Thomas Kalcher die Konkurrenz komfortabel zurück. Bei sieben Spielen siegte der SV Laufen mit einem Torverhältnis von 49:0 satte siebenmal. Vor dem Verfolger der SG Petting/Leobendorf erspielte sich das Salzachstädter U13-Team somit souverän den Meistertitel und den Aufstieg in die Kreisklasse.

Souverän und ohne Punktverlust feierten die D1-Junioren des SV Laufen die Meisterschaft

Ebenfalls meisterlich agierten die D2-Junioren des SV Laufen. Die Spieler von Trainer Hubert Schrenk und Stephan Wendelberger spielten in der Kleinfeldgruppe eins und ließen dort die SG Kammer/Otting II und den SV Marzoll hinter sich. In vier Spielen mit neun erzielten Punkten und 13:8 Toren sicherten sich die Salzachstädter den Titel in dieser Kleinfeldgruppe. 

Die E-Junioren (U11) des SV Laufen beendeten ihre Saison mit der Herbstrunde 2019 auf Rang drei der Gruppe drei. Hinter dem SC Anger (19) und dem SV Saaldorf (18) holten die Jungs von Trainer Bastian Schönheim und Martin Mann in sieben Spielen zwölf Punkte. Mit 35:26 Toren und Punktgleichheit mit dem TSV Petting sicherten sich die Laufener den Bronzeplatz der Liga.

Auch die F-Junioren spielten eine gute Fair-Play-Runde, wo keine Ergebnisse gezählt werden. In allen Spielen gaben die kleinen Kicker alles und konnte die Trainer Rupert Putzhammer und Markus Scholtes vom SV Laufen überzeugen. Ebenfalls ohne Punkte, sondern nur Turniere, spielten die G-Junioren um Trainer Manuel Travar. Er konnte bei einigen Auftritten Fortschritte feststellen und freut sich über die „Kleinsten“ beim SV Laufen, die mit Enthusiasmus am Werke sind. 

Bis etwa Mitte/Ende Juli werden die „alten“ Mannschaften noch im „Corona-Training“ sein, bevor dann die neu zusammengestellten Teams sich auf die Aufgaben der anstehenden Saison 2020/2021 vorbereiten werden.

Pressemeldung SV Laufen



Top-Artikel der Woche: Magazin

„Den nächsten Schritt machen" - BSC Beach Boyz starten in dritte Bundesliga-Saison
„Den nächsten Schritt machen" - BSC Beach Boyz starten in dritte Bundesliga-Saison
Oberaudorfer Tobias Schweinsteiger wird Co-Trainer beim 1. FC Nürnberg
Oberaudorfer Tobias Schweinsteiger wird Co-Trainer beim 1. FC Nürnberg
Top-4-Team geschlagen: BSC Beach Boyz schreiben Beachsoccer-Geschichte!
Top-4-Team geschlagen: BSC Beach Boyz schreiben Beachsoccer-Geschichte!
Bad Endorf holt ersten Testspielsieg gegen Ostermünchen
Bad Endorf holt ersten Testspielsieg gegen Ostermünchen

Kommentare