Die Löwen zu Gast in Assling - Eintritt frei!

+

Zu einem besonderen Spiel kommt es am Pfingstsamstag, den 23. Mai um 16 Uhr auf dem Aßlinger Büchsenberg. Dort will sich die heimische AH-Mannschaft des TSV Aßling mit den Alten Herren des TSV 1860 München messen. Dass man sich hier eher als krasser Aussenseiter sieht, machten die Trainer Manfred Svoika und Alex Schweikl bereits deutlich.

Dennoch wollen sie versuchen, "den Löwen vielleicht ein, zwei Tore einzuschenken", so der gemeinsame Tenor. Wobei der Spass und das Erlebnis an sich im Vordergrund stehen sollen. Dazu haben sich die Büchsenberger auch etwas einfallen lassen. Denn vor dem eigentlichen Hauptspiel dürfen zwei gemischte Schülermannschaften der Aßlinger gegeneinander antreten und die einmalige Fankulisse genießen (Spielbeginn ist hier ca. 15:30 Uhr). Im Anschluß daran ist der gemeinsame Einlauf mit den AH-Mannschaften geplant.

Trifft Aßling, wird gespendet

Aber auch der soziale Zweck soll nicht zu kurz kommen. Denn der örtliche Rewe-Markt-Betreiber Martin Gruber will jedes Löwen-Tor finanziell honorieren und dem GLOBOLAB e.V. so eine Spende zukommen lassen. Kurzerhand hat sich die Vorstandschaft des TSV Aßling ihm angeschlossen und will im Gegenzug jedes Aßling-Tor ebenfalls mit einer Spende an GLOBOLAB unterstützen.

"Es freut uns, dass wir mit diesem Spiel auch noch gemeinsam unsere Freunde von GLOBOLAB unterstützen können, welche ja erst kürzlich durch die Ebola-Epidemie in Sierra Leone stark gefordert waren. Hier wollen wir unsere Solidarität bekunden!", so TSV-Vorstand Klaus Sigl. Mit einem gemeinsamen Grillfest soll der Tag dann beendet werden. Für Speis und Trank ist somit während, aber auch nach dem Spiel, bestens gesorgt.

 

Der Eintritt ist im übrigen frei!

Zurück zur Übersicht: Magazin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare