Werner dreht die Partie

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tobias Werner war der Matchwinner in der Partie zwischen Weidenbach und Winhöring - der Stürmer erzielte in den letzten zehn Minuten zwei Treffer und drehte das Match im Alleingang. In der ersten Halbzeit neutralisierten sich beide Mannschaften weitesgehend. Die beste Chance hatte Johannes Leier nach einer Flanke von Markus Blau, doch er konnte den Ball nicht im Tor unterbringen. Im zweiten Durchgang entwickelte sich ein offenes Spiel, bei dem die Hausherren mit aller Gewalt den ersten Dreier der Saison holen wollten. In der 81. Minute folgte aber der Schock: Oliver Schöberl war nach einer Ecke mit dem Kopf erfolgreich und brachte die Gäste in Führung. Weidenbach bewies aber Moral und konnte nur zwei Minuten später ausgleichen, als Tobias Werner nach einer scharfen Hereingabe zur Stelle war. Doch es kam noch besser für die Gastgeber: Tobias Werner war nach einer Flanke mit dem Kopf erfolgreich und sorgte für den umjubelten Siegtreffer. (svw/ste)

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare