Neubeuern mit Mühe

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Die Gastgeber starteten mit hohem Tempo und wollten schnell die Weichen auf Sieg stellen, was zunächst auch so aussah. Nach sieben Minuten war der TSV bereits mit zwei Toren in Front. Schloßberg konnte sich bei seinem Keeper bedanken, der in der Folgezeit einige Großchancen verhinderte. Wie aus dem Nichts gelang den Gästen plötzlich der Anschlusstreffer. Kurz vor der Pause musste der Neubeurer Schlussmann nach einer Notbremse mit Rot vom Platz. Den fälligen Elfmeter verwandelte Sandbichler zum schmeichelhaften Ausgleich. Trotz Unterzahl kämpften die Hausherren im zweiten Spielabschnitt und konnten durch Martin Kraus den hochverdienten Siegtreffer markieren. (csl/sto)

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare