Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Talente im Fokus

Der BFV sucht talentierte Fußballerinnen der Jahrgänge 2009/2010

München - Talente im Fokus: Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) sucht talentierte Fußballerinnen des Jahrgangs 2009 und 2010 zur Aufnahme ins Talentförderprogramm. Um den Mädchen eine kleine „Starthilfe“ beim ersten Schritt in einen der 64 bayerischen DFB-Stützpunkte zu geben, findet am Sonntag, 19. September 2021, bayernweit in jedem Bezirk ein Sichtungstag ausschließlich für Mädchen der beiden Jahrgänge statt. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Unter der Regie von ausgebildeten BFV-Regionalauswahltrainer*innen haben am 19. September alle Mädchen des Jahrgangs 2010 sowie alle Spielerinnen des Jahrgangs 2009, die bisher an keiner Sichtung an den 64 DFB-Stützpunkten im Freistaat teilgenommen haben, die Chance, sich in einem zwanglosen Umfeld für die Aufnahme in das Talentförderprogramm des BFV zu bewerben.

Die Standorte

Oberbayern: FC Moosinning, Fichtenstraße 25, 85452 Moosinning
Oberbayern: Sportschule Oberhaching, Im Loh 2, 82041 Oberhaching
Oberpfalz: Freier TuS Regensburg, An der Schillerwiese 2, 93049 Regensburg
Niederbayern: SpVgg Grün-Weiß Deggendorf 03, Konrad-Adenauer-Straße 8, 94469 Deggendorf
Schwaben: SV Adelsried, Waldstraße 12, 86477 Adelsried
Mittelfranken: 1. SC Feucht, Waldstr. 12, 90537 Feucht
Unterfranken: SV Maidbronn, Mühlhäuser Str., 97222 Rimpar
Oberfranken: DJK Don Bosco Bamberg, Rudi-Ziegler-Sportanlage, Wildensorger Hauptstr. 80, 96049 Bamberg
Im Anschluss an die Sichtung entscheiden die zuständigen Trainer*innen über eine weitere Förderung an den heimatnahen DFB-Stützpunkten der Spielerinnen. Der offizielle Start der Neulinge im Talentförderprogramm wird in diesem Jahr der 1. Oktober sein.

Anmelden, ausprobieren, Spaß haben!

„Eine gewisse Nervosität vor der Sichtung ist völlig normal. Wichtig ist, dass die Spielerinnen Spaß am Fußball haben - deshalb sind sie auch dazu aufgerufen, talentierte Mannschaftskolleginnen mit zur Sichtung zu bringen“, sagt Verbands-Frauen und -Mädchen-Ausschuss-Vorsitzende Sandra Hofmann.

Am Talentsichtungstag werden alle Spielerinnen von speziell ausgebildeten und geschulten Trainerinnen und Trainern betreut und in verschiedenen Trainings- und Spielsituationen beurteilt. Besondere „Vorkenntnisse“, Erfolge oder Empfehlungen sind ausdrücklich nicht nötig – jede Spielerin hat die gleiche Chance, ins Stützpunkttraining eingeladen zu werden. Natürlich dürfen Eltern oder Trainer*innen ihre Schützlinge zur Sichtung begleiten. Zu beachten ist dabei allerdings, dass das Betreten der Sportanlage nur unter Angabe der persönlichen Kontaktdaten zugelassen ist. Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten.

Hier geht‘s zum Anmeldeformular: https://www.bfv.de/bildung-und-foerderung/talente-und-auswahlteams/anmeldeformular-talentsichtung-madchen

Pressemeldung des Bayerischen Fußball-Verband e.V.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa | Patrick Seeger

Kommentare