Der TSV 1860 bedankt sich bei Ärzten und Pflegepersonal

Löwen mit Sondertrikot gegen Türkgücü - Erlöse gehen an Stiftung Chirurgie

Sascha Mölders trägt das weiße Weihnachtstrikot am Samstag als Kapitän ins Grünwalder Stadion.
+
Sascha Mölders trägt das weiße Weihnachtstrikot am Samstag als Kapitän ins Grünwalder Stadion.

München - Die Münchner Löwen übernehmen auch in der Vorweihnachtszeit Verantwortung. Der TSV 1860 bedankt sich bei Ärzten und Pflegepersonal und spielt am ersten Adventswochenende im weißen Trikot. Zudem erfolgt eine Spende an die Stiftung Chirurgie.

Pressemeldung des TSV 1860 München:

Dabei steht das reine und unschuldige Weiß für die „staade Zeit“, für eine friedliche Advents- und Weihnachtszeit sowie in der aktuellen und durch die Pandemie verstärkt herausfordernden Phase vor allem auch für Zusammenhalt, Hilfe und Unterstützung, die sich viele Menschen zukommen lassen. Die Löwen durften nicht nur, aber insbesondere auch in den vergangenen Monaten viel Liebe, Zuneigung und Unterstützung erfahren. Daher richtet 1860 München seine Kommunikation in der vorweihnachtlichen Zeit verstärkt auf unsere Dankbarkeit und gegenseitige Unterstützung aus.

TSV 1860 München bedankt sich bei allen Ärztinnen und Ärzten, Pflegerinnen und Pflegern

Im aktuellen Pandemie-Level stoßen einige Krankenhäuser an ihre Grenzen und selbst zum Fest der Liebe werden sich tausende Mitarbeiter in Kliniken und der Pflege nicht bei Ihren Familien aufhalten können, sondern sich in den Dienst für andere stellen. In diesem Jahr noch mehr als sonst. Der TSV 1860 München bedankt sich bei allen Ärztinnen und Ärzten, Pflegerinnen und Pflegern und allen, die sich in den letzten Monaten zurückgenommen haben um anderen zu helfen, recht herzlich. Im Rahmen unserer Kampagne „Mein Herz für Sechzig – Sechzig für München“ heißt es daher diesmal: „SECHZIG für die STIFTUNG CHIRURGIE“.

Ein Teil der kommunikativen Maßnahmen ist beispielsweise ein besonderer „Löwen-Podcast“, der die Aktion erläutert und bei der Jan Mauersberger mit Prof. Dr. Marc Martignoni, von der Stiftung Chirurgie und Dietmar Gröbl, dem Botschafter der Stiftung und Partner bei den Löwen, spricht.

„Mein Herz für Sechzig – Sechzig für die Stiftung Chirurgie“

Zum Heimspiel gegen Türkgücü München am ersten Adventswochenende werden die Löwen zudem im Rahmen der Kampagne „Mein Herz für Sechzig – Sechzig für die Stiftung Chirurgie“ mit einem ganz in weiß gehaltenen Trikot auflaufen. Voller Stolz tragen wir es für alle diejenigen, die in weißen Kitteln das ganze Jahr über für andere kämpfen. Mit dem blauen Aufdruck der Spielernamen, der Rückennummern und des Schriftzugs „die Bayerische“ bleibt die Advents- und Weihnachtszeit bei 1860 München ganz traditionell weiß und blau.

Das weiße Weihnachtstrikot 2020, im einzigartigen Ton in Ton Nike-Design, gibt es in einer hochwertigen Weihnachtsbox ab 26. November um 10 Uhr in den Fanshops des TSV 1860 München und im Onlineshop unter www.tsv1860-shop.de zum Preis von 89,95 Euro zu kaufen. Die im Spiel getragenen Trikots sind ab 30. November unter www.löwenauktion.de zu ersteigern.

Erlös der Trikots werden die Löwen an die Stiftung Chirurgie spenden

Aus dem Erlös der Trikots werden die Löwen an die Stiftung Chirurgie spenden und somit im Rahmen der Möglichkeiten ebenfalls ihren Teil dazu beitragen, die Gesundheit im Jahr 2021 weiter zu verbessern.

Neuigkeiten gibt es auch zum Herz-Trikot. Das Trikot für alle Käufer einer Herz-Dauerkarte kommt wie geplant zum Ende der aktuell laufenden Saison. Hier beginnt ab 7. Dezember 2020 der Bestellprozess. Alle Informationen dazu folgen an diesem Tag per E-Mail.

Pressemitteilung des TSV 1860 München

Kommentare