PM: Oberbayerische Fußball-Hallenmeisterschaft (U19) in Altötting

FC Ismaning wird in Altötting oberbayerischer U19-Hallenmeister

Der FC Ismaning konnte sich in Altötting die oberbayerische Krone aufsetzen.
+
Der FC Ismaning konnte sich in Altötting die oberbayerische Krone aufsetzen.

Altötting - Schnellen und schönen Fußball gab es am Sonntag, dem 12.01. in der Altöttinger Dreifachturnhalle zu sehen. Nach einem spannenden Futsal-Turnier, in dessen Finalrunde es lediglich die angetretenen Teams aus dem Großraum München schafften, setzte sich der FC Ismaning am Ende knapp mit 1:0 gegen die TuS Geretsried durch.

Die JFG Ötting, die nach einem Unentschieden gegen den Hallenkreismeister von der (SG) Tacherting/Peterskirchen/Engelsberg und einer knappen 2:3 Niederlage gegen die SV Planegg-Kreilling mit zwei 1:0 Siegen gegen Milbertshofen und den SB Chiemgau Traunstein, mit dem fünften Platz die Finalrunde nur knapp verpasst hat, wünscht den Siegern vom FC Ismaning viel Erfolg bei der "Bayerischen" am 25.01. in Maxhütte-Haidhof(Lkr. Regen). 


Der Trainer der Siegermannschaft, Daniel Rohn war nach dem Sieg überglücklich: "Man sieht ja, wie knapp es hier bei den Turnieren zugeht. Mal schauen, wo die Reise noch hin geht". Auch Bezirks-Jugendleiter Jochen Fuchs war überzeugt, in Altötting viele starken Mannschaften zu sehen: "Ob es aber auch in diesem Jahr wieder für die Deutsche Meisterschaft reichen wird, steht in den Sternen", erklärte der seit Juni neu gewählte Verbandsfunktionär während des Turniers. Der noch amtierende Deutsche Meister, der FC Deisenhofen, erreichte nur zwei Siege gegen den TSV Moosburg und die (SG) Aich/Mammendorf und erreichte als Gruppendritter die Finalrunde nicht.

"Für uns war es auch diesmal wieder denkbar knapp!", erklärte Ötting-Trainer Klaus Schmid nach dem Turnier. Schon im vergangenen Jahr hatte sich sein Team, damals noch im der U17-Wettbewerb, sehr gut geschlagen. Grund zur Trauer besteht jedenfalls nicht, schließlich hat die JFG Ötting ihren Heimvorteil zum besten Nutzen können, durfte gegen die besten Teams aus ganz Oberbayern antreten und konnte dabei gut mithalten. 


Dank gilt an dieser Stelle dem Kreisjugendleiter Bernhard Hellmich und seinem Team mitsamt den Schiedsrichtern, das für einen hochkarätigen und spannenden Jugend-Fußballtag in Altötting sorgte, bei dem sich niemand ernsthaft verletzte. Ebenso gilt der Dank allen Helfern und Unterstützern von der JFG Ötting/Inn.

_

Pressemitteilung Peter Becker (JFG Ötting)



Top-Artikel der Woche: Magazin

Traum erfüllt: Oberaudorfer Thomas Dähne wechselt zu Holstein Kiel
Traum erfüllt: Oberaudorfer Thomas Dähne wechselt zu Holstein Kiel
Schiedsrichter brutal niedergeschlagen: Amateurspieler erhält Bewährungsstrafe
Schiedsrichter brutal niedergeschlagen: Amateurspieler erhält Bewährungsstrafe
Selina Ostermeier geht den nächsten Schritt: "Bereit für den Neustart im Ruhrpott!"
Selina Ostermeier geht den nächsten Schritt: "Bereit für den Neustart im Ruhrpott!"
Jugendabteilung des SV Laufen: Zwei Meister und ein weiterer Aufsteiger
Jugendabteilung des SV Laufen: Zwei Meister und ein weiterer Aufsteiger
Saison-Abbruch im Saarland: Erster Verein will die Verbands-Beschlüsse anfechten
Saison-Abbruch im Saarland: Erster Verein will die Verbands-Beschlüsse anfechten

Kommentare